Tanzen

Wir sind mehr als Bundesliga-Fußball: Tanz-Abteilung stellt sich vor

Unter dem Motto "Wir sind mehr als Bundesliga-Fußball" hat die Tanzabteilung von Hannover 96 den Anfang gemacht und sich beim Heimspiel gegen Hoffenheim im Stadionprogramm vorgestellt.

Maurice Marschall, Leiter der Tanzabteilung, im Interview mit Stadionsprecher Frank Rasche

Vielfalt des Vereins
Im Rahmen unserer Heimspiele in dieser Saison stellen sich unsere aktiven Abteilungen nacheinander vor und präsentieren sich so der Fußball-Bundesliga. Damit soll der breiten Öffentlichkeit die Vielfalt und Geschlossenheit des Vereins verdeutlicht und einmal mehr betont werden: Hannover 96 ist mehr als "nur" Fußball.

96 tanzt
Den Anfang unserer 17 Abteilungen machte die Tanzabteilung mit einem interessanten Interview mit  Abteilungsleiter Maurice Marschall und einem kleinen - aber feinen - Auftritt des starken Jugendpaars Daniil Ketov und Lea Mirmov. Jüngst nahmen die beiden erfolgreich an der Landesmeisterschaft im Lateintanz teil. Am Spielfeldrand stellten sie einen Jive-Tanz vor. Dabei ist eine enorme Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit gefordert.

Das Tanzbein schwingen
Neben der Einbindung ins Stadionprogramm zeigte sich die Abteilung mit einer Mitmach-Aktion bei der Mitgliederbetreuung im Norden. Hier konnten Tanzschritte auf einer Holzplattform leicht erlernt werden. Außerdem gab es viele Informationen zu den Trainingszeiten, zu dem vielfältigen Tanzangebot sowie zum aktuellen CrowdFunding-Projekt.

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Heimspieltag und sind gespannt, welche Sportart sich den Fußballinteressierten dann vorgestellt!