Verein Übersicht, Schwimmen

Schwimmerin Angelina Köhler gewinnt Bronze

Applaus für den olympischen Medaillenerfolg einer Sportlerin von Hannover 96: Bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires hat Schwimmerin Angelina Köhler über 50 Meter Schmetterling die Bronze-Medaille gewonnen.

Erste Medaille für Schwimmer
Angelina startete verhalten mit der zweitlangsamsten Reaktionszeit beim Start. Allerdings holte sie auf der zweiten Hälfte des Rennens mit jedem Arm- und Beinzug Zentimeter um Zentimeter auf, sodass die 96-Athletin nach 26,68 Sekunden zeitgleich mit der Russin Polina Egorova als Dritte anschlug. Gold holte die Schwedin Sara Janevik (26,40).

Nach der ersten Medaille für die deutschen Schwimmer bei den Olympischen Jugendspielen in der argentinischen Hauptstadt war der Jubel bei den deutschen Fans in der Halle groß.

"Ich bin stolz und froh, dabei zu sein"
"Das ist meine erste internationale Medaille überhaupt. Dass es dann bei den Youth Olympics Bronze wird, hätte ich nie gedacht. Es ist einfach wunderschön hier. Ich bin so stolz und froh, dabei zu sein", sagte Köhler, deren Paradestrecke eigentlich die 50-Meter-Freistil sind, auf der sie amtierende deutsche Meisterin ist. Doch die 17-Jährige ist halt vielseitig …

Mit Kugelstoßerin Josefine Klisch ist bei den Olympischen Jugendspielen noch eine zweite 96-Abteilungssportlerin dabei, ihr Wettkampf ist in der kommenden Woche.
hr