Profis, TL Marbella

"6 nach 9" mit Rosenberg: "Die Blackroll muss immer dabei sein"

Sechs Fragen, immer um kurz nach neun - eben "6 nach 9": So heißt unsere Interviewreihe während des Trainingslagers in Marbella. Jeden Abend sprechen wir mit einem Mitglied aus dem Team hinter dem Team über den Tag. Diesmal mit Reha- und Athletiktrainer Timo Rosenberg.

Timo Rosenberg ist Reha- und Athletiktrainer bei Hannover 96.

Timo, was ist Deine Aufgabe während des 96-Trainingslagers in Marbella?

Timo Rosenberg: Für uns als Athletiktrainer geht es darum, die Spieler fit zu halten, ihre körperlichen Fähigkeiten weiter zu verbessern und das Regenerationstraining mit den Spielern durchzuführen.

Womit hast Du heute Deinen Tag begonnen?

Rosenberg: Ich habe mir auf dem hoteleigenen Golfplatz die Strecke angeschaut, die wir am Donnerstag zum Abschluss des Trainingslagers laufen werden.

Was darf bei Dir während eines Trainingslagers niemals fehlen?

Rosenberg: Die Blackroll muss immer dabei sein. Sie ist vielseitig einsetzbar und sehr wirksam im Training.

Wer hat Dich heute zum Lachen gebracht?

Rosenberg: Einer meiner Kollegen hat am Mittagstisch einen Witz erzählt, aber ich weiß schon gar nicht mehr, wer das war. (lacht) Na ja, ich musste jedenfalls lachen.

Worauf freust Du Dich nach dem Trainingslager am meisten?

Rosenberg: Auf meine Frau und meine Kinder. 

Letzte Frage: Wen nominierst Du für die letzte Ausgabe von "6 nach 9" am Donnerstag und warum?

Rosenberg: Ich nominiere Fabio Morena, weil er das ganze Trainingslager organisiert hat und es sicher interessant ist zu hören, wie viel Arbeit dahinter steckt.
hop