Nachwuchs, Aufbaubereich

U15: Burak Bahar übernimmt ab Sommer

Burak Bahar heißt ab der nächsten Saison der neue Cheftrainer unserer U15. Der 27-jährige wechselt aus der U17-Bundesliga und der U19-Regionalliga vom SC Borgfeld an die Akademie. Denn: In der Bremer Ortschaft trainiert er auf höchstem Niveau gleich zwei Mannschaften.


Johannes Plecksnies (links) und Burak Bahar (r) nach der Vertragsunterschrift.

Bahar wird neuer Trainer unserer U15
Burak Bahar übernimmt unsere U15 zur Saison 2019/2020 in der C-Junioren Regionalliga Nord. Den Vertrag hat der 27-jährige unter der Woche unterzeichnet und wechselt im Sommer vom SC Borgfeld zu Hannover 96. Im Bremer Stadtteil trainiert der A-Lizenzinhaber gleich zwei Mannschaften: Die U19 in der Regionalliga und die U17 in der Bundesliga. "Ich fühle mich geehrt und bin stolz darauf ein Teil von Hannover 96 zu werden", freut sich Bahar auf die neue Herausforderung an der 96-Akademie, die sich der Coach gemeinsam mit unserem Sportlichen Leiter U10 – U15, Johannes Plecksnies, angeschaut hatte. "Burak ist ein junger Trainer, der für den Fußball lebt und bereits bewiesen hat, dass er mit Talenten umgehen kann und sie auf das nächste Level bringt", erzählt ein zufriedener Plecksnies über seinen neuen U15-Trainer. Aktuell kämpft der 96-Nachwuchs mit dem Trainerduo Döring/Zich gegen SV Werder Bremen und den Hamburger SV um die Meisterschaft, nachdem Sven Thur Anfang des Jahres den Weg in die 2. Bundesliga zum SV Darmstadt gefunden hatte.

Burak, herzlich Willkommen in Hannover!