Tanzen

Lateinformation sichert sich Platz eins und macht Aufstieg perfekt!

Weit über 100 Anhänger der Lateinformation waren dem Team aus Hannover nach Nienburg in die MTV Halle des 1. TSZ Nienburg gefolgt, um ihre Mannschaft bei ihrem ersten Aufstiegsturnier anzufeuern.

Grenzenloser Jubel zum Aufstieg

Starker Rückhalt
Mit lautstarker Unterstützung hießen die Fans das Team bereits beim sogenannten Durchmarsch der Formationen, bei denen sich alle acht teilnehmenden Formationen dem Publikum zunächst vorstellen, willkommen. Nach einer packenden ersten Saison der Vereinsgeschichte begeisterte die Lateinformation von Hannover 96 ohnehin seit Januar die eigenen Anhänger.

Erst im Juli gründete sich das neue Team. Ein Mix aus Erfahrenen, Fortgeschrittenen und Anfängern im Tanzbereich formierten die neu zusammengestellte Mannschaft für die Saison 2019.

Perfekt vorbereitet gestartet
Mit vier Ligasiegen und einem zweiten Platz gewann das Team in ihrem ersten Jahr die Landesliga Nord B und setze sich somit gegen die Konkurrenten aus Verden und Bremerhaven durch. Mit viel Rückenwind und nochmals einigen Stunden zusätzlichem Training im Gepäck, reiste das Team zum Aufstiegsturnier zur Regionalliga Nord nach Nienburg. Dabei trafen unsere Tänzerinnen und Tänzer nicht nur auf die Konkurrenz der eigenen Liga, sondern auch auf die der Landesliga Nord A (GGC Bremen E, TSZ i. TKH z. Hannover B, Team Ars Nova B, 1. TSZ Nienburg).

Harte Arbeit trägt Früchte
In einem packenden Finale und einem vom Publikum getragenen Durchgang, setzten sich die 96erInnen gegen alle Teams durch und gewann das Aufstiegsturnier mit allen fünf einsen des Wertungsgerichts. "Wir sind nach wie vor total überwältigt. Wir haben uns das sehr hart erarbeitet und das Team hat gezeigt, wie stark es bereits mental ist. Mit einer neu zusammengestellten Mannschaft direkt in der ersten Saison aufzusteigen ist einfach nur unglaublich."

Verdiente Pause
"Ein großer Dank geht aber auch an unsere Fans, die uns nicht nur gestern aber dort ganz besonders, so sehr untersützt haben. Jetzt heißt es erstmal regenerieren und abschalten. Das haben sich alle verdient.", so der Trainer Maurice Marschall einen Tag nach dem erfolgreichen Aufstieg.

Probetraining
Die nächsten Wochen stehen derweil ganz im Zeichen der Nachwuchsgewinnung. Bereits am Donnerstag, den 09. Mai veranstalten die frisch gebackenen Aufsteiger ein erstes Probetraining für interessierte Tanzbegeisterte. Dabei werden nicht nur erfahrene Tänzer, sondern auch Anfänger für die neue Saison gesucht.

Hier die Termine der Probetrainings im Überblick:

  • Donnerstag, 09. Mai, 19 Uhr
  • Sonntag, 26. Mai, 16 Uhr
  • Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr

 Das Training findet jeweils im Vereinssportzentrum an der Stadionbrücke statt.