Profis, Nachwuchs

Der Wochenfahrplan

Auf zum Saison-Endspurt: Am Samstag ist der SC Freiburg in der HDI Arena zu Gast und wie die Tage davor für unsere Profis aussehen, erfahrt Ihr in unserem Wochenfahrplan. Außerdem lest Ihr, wann unsere Akademie-Teams im Einsatz sind und was sonst noch so los ist!

Am Dienstag und Mittwoch haben Fans die Möglichkeit, beim Training unserer Profis zuzuschauen.

Aufm Platz:
Nach einem trainingsfreien Tag nimmt unsere Mannschaft am Dienstagnachmittag (15.30 Uhr) die Vorbereitung auf das kommende Heimspiel gegen den SC Freiburg auf. Am Mittwoch (10.30 Uhr) können Fans dann noch einmal beim Training zuschauen, ehe am Donnerstag und Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit geübt wird. Anpfiff der Partie gegen die Streich-Elf ist am Samstag um 15.30 Uhr (im Liveticker auf hannover96.de). Das Auslaufen bzw. Spielersatztraining am Sonntag ist für 10 Uhr angesetzt.

Aus der Akademie:
Unsere Akademie-Teams blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück: Während unsere U23 gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg eine starke Leistung zeigte und einen Punkt holte (1:1), gelang unserer U19 im Duell mit Dynamo Dresden der dritte Sieg in Folge ohne Gegentor (2:0). Für das Team von Trainer Christoph Dabrowski geht es am Sonntag um die nächsten Punkte: Um 14 Uhr ist Anpfiff bei Eintracht Norderstedt. Unsere A-Junioren sind dagegen schon am Samstag dran: Das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück beginnt um 13 Uhr. Auf unsere U17 wartet erst Ende Mai das nächste Liga-Spiel. 

...und sonst so:

  • Dreifache Glückwünsche: In dieser Woche stehen gleich drei Geburtstage an. Erst wird Offensivmann Genki Haraguchi am Donnerstag 28 Jahre alt, dann folgen am Freitag Co-Trainer Ralf Zumdick (61 Jahre) und Mannschaftsarzt Dr. Felix Hessel (46 Jahre). Wir wünschen alles Gute und schöne Ehrentage!

  • Wichtiges Spiel: Für unsere Fußballfrauen geht es nach dem 7:0-Sieg bei der SVG Göttingen am Sonntag um die nächsten Punkte im Kampf um einen möglichen Aufstieg. Und es steht nicht irgendein Spiel an: Um 16 Uhr wird das Derby beim Frauenteam des BTSV, das in der Tabelle auch noch den zweiten Platz hinter unseren Mädels belegt, angepfiffen.
    jb