TL Stegersbach, Profis

Die 96-Stanglpässe vom Donnerstag

Unsere beliebte Rubrik "Kurz gek(l)ickt" heißt während des Trainingslagers "96-Stanglpässe" - schließlich haben wir unsere Zelte in Österreich aufgeschlagen und wollen dies auch namentlich mit unseren "Querpässen" vom Tag würdigen. Heute dabei: Alles zum Trainings-Programm am heutigen Donnerstag und ein ausführliches Personal-Update.

  • Regenerative Einheit: Nach einem intensiven Testspieltag mit einer Einheit am Vormittag und dem Duell mit dem Grazer AK am Abend, das unsere Mannschaft mit 3:1 gewann, war heute Vormittag erst einmal Zeit für Regeneration. Und so ging es für ein Programm mit unseren Reha- und Athletiktrainern ab in den Pool des Mannschaftshotels.

  • Intensives Programm: Am späten Nachmittag bat Cheftrainer Mirko Slomka sein Team dann noch für eine Einheit auf den Platz im Thermenstadion. Zunächst brachte Athletiktrainer Timo Rosenberg unsere Jungs mit Kraft- und Koordinationsübungen ordentlich ins Schwitzen, dann wurde Passspiel auf engem Raum trainiert. Den Abschluss bildeten spieltaktische Übungen, bei denen es mit viel Tempo zur Sache ging.
Das Programm von Athletiktrainer Timo Rosenberg hatte es in sich.

  • Personelles Update: Nicht mit der Mannschaft trainiert haben heute Marvin Ducksch und Walace, die beide wie angekündigt wegen einer Oberschenkel-Zerrung ein paar Tage pausieren und daher individuell übten. Edgar Prib und Florent Muslija waren heute aus Gründen der Belastungssteuerung nicht mit auf dem Platz, Hendrik Weydandt wegen einer Kniereizung. Auch Felipe fehlte: Unser Innenverteidiger hat eine Mandelentzündung und kann daher nicht trainieren. Auch für das Testspiel gegen Rostock wird er nicht zur Verfügung stehen. Wie sich die Rückreise nach Hannover bei ihm gestaltet, ist noch offen. Der Rest der Mannschaft fliegt morgen direkt nach Rostock, wo am Samstag um 15 Uhr die Partie angepfiffen wird.
    jb