Sportkegeln

Sportkegeln: Tolle Ergebnisse beim 4-Bahnen-Turnier!

Eine Delegation von sechs Hannover 96 Spielerinnen und Spielern machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Wolfsburg, um beim 4-Bahnen-Turnier (Bohle, Schere, Classic, Bowling) teilzunehmen.

Stellvertretende Abteilungsleiterin Kristin Plöhn

Bei der 3. Auflage dieses weltweit einzigartigen Turniers konnten die Veranstalter "fast ausgebucht" vermelden. An zwei Spieltagen wurde in verschiedenen Disziplinen gespielt. Das beste Ergebnis erzielte 96erin Kristin Plöhn. Sie erreichte bei ihrer ersten Teilnahme den 2. Platz im Damen Einzel hinter der Lokalmatadorin Martina Bergmann.

Mehr als der Titel
Der bis dato bei diesem Turnier noch ungeschlagene Abteilungsleiter Thorsten Scheidler musste sich im Herren Wettbewerb in diesem Jahr der starken Konkurrenz beugen und belegte, obwohl er ein besseres Ergebnis als im vergangenen Jahr spielte, einen immer noch achtbaren 4. Platz.

"Das Gewinnen des Turniers stand zu keinem Zeitpunkt im Vordergrund, zwei tolle Tage mit tollen Sportkammeraden aus allen Himmelsrichtungen sind viel mehr wert, als die Titelverteidigung."

Ausblick: Hannover 96 Cup
Jetzt liegt der Fokus auf dem eigenen Turnier, dem 2. Hannover 96 Sportkegeln Cup, Deutschlands größtem Turnier für Klub Mannschaften, welches am 16. August startet und sich über acht Spieltage bis zum 25. August erstreckt.

Besondere Highlights
Neele Hillrichs, Mitglied des Orga-Teams gibt zu Protokoll, dass in diesem Jahr zwei ganz besondere Highlights im Soccerpark Langenhagen angeboten werden können. Zum Einen wird eine Schwarzlichtanlage installiert und die Wände mit UV-aktiver Farbe verschönert, sodass es im Turnierverlauf einige Discotouren geben wird, die ihres gleichen suchen werden und zum anderen werden wir das gesamte Turnier Live auf dem DOSB Streaming Sender übertragen.

Gäste sind jederzeit herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

GOOD WOOD