Profis, Nachwuchs

Kurz gek(l)ickt - News vom Donnerstag

Wie der Rückkehrplan für Hendrik Weydandt aussieht, welche Akademie-Spieler heute noch bei unseren Profis mitmischten und was es mit einer im Netz verbreiteten Grafik auf sich hat, erfahrt Ihr in unseren Kurznachrichten rund um 96 vom Donnerstag!

  • Training: Am heutigen Donnerstag standen wieder zwei Trainingseinheiten auf dem Plan. Vormittags wurde im Kraftraum der HDI Arena geschuftet, nachmittags ging es für rund anderthalb Stunden raus auf den Platz. Am morgigen Freitag wird noch einmal (10 Uhr, MKA) trainiert, ehe am Wochenende die Testspiele gegen den SC Paderborn und beim SV Werder Bremen anstehen.

  • Personal: Linton Maina fehlte heute wegen leichter Magen-Darm-Beschwerden. Simon Stehle pausierte aus Gründen der Belastungssteuerung. Niklas Tarnat (Reizung am Oberschenkel) und Flo Muslija (Pferdekuss) absolvierten am Nachmittag eine Laufrunde um den Platz. Dagegen mischten heute - neben Mick Gudra und Tim Walbrecht - auch Benjamin Hadzic und Marco Drawz aus unserer 96-Akademie bei unseren Profis mit.

  • Rückkehrplan: Hendrik Weydandt, der bereits seit Beginn der Woche wegen einer Reizung an der Achillessehne kürzer tritt, wird noch weiter pausieren. Der Rückkehrplan: Auch bei den Tests am Wochenende wird er nicht im Aufgebot stehen. Zum Anfang der nächsten Woche soll unser Stürmer dann aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.
Hendrik Weydandt soll Anfangs nächster Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren.

  • Falschmeldung: Seit dem gestrigen Mittwoch geistert eine Grafik durchs Netz, auf der steht, dass unser Testspiel gegen den SC Paderborn am kommenden Samstag, den 11. Januar, abgesagt worden sei. Das stimmt selbstverständlich nicht - die Grafik ist eine Fälschung. Die Partie findet wie angekündigt statt, Anstoß im Eilenriedestation ist um 13 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro (Kinder bis 6 Jahre kommen gratis rein).

Schon gesehen?

  • U19 im Einsatz: Unsere U19 ist wieder bei Europas größtem Hallenturnier in Göttingen dabei. Neben den jungen Roten sind hier Manchester United, Belgiens Top-Team Club Brügge oder auch Austria Wien aus Österreich zu Gast. Was das internationale Hallenturnier besonders macht, wie häufig Hannover 96 den Pott in die Höhe gehalten hat und Infos zum Turnier - erfahrt Ihr hier!   

  • Update vom Cheftrainer: Im Rahmen eines Medientermins bei unserem Modepartner Eckerle sprach Cheftrainer Kenan Kocak über seinen Eindruck von den Spielern nach dem Winterurlaub, die anstehenden Duelle mit Paderborn und Bremen und mögliche Tranfers im Winter. Außerdem verriet der 39-Jährige den aktuellen Stand bei der Torwarttrainersuche - und wie ihm Hannover bislang gefällt.

Das und mehr findet Ihr auf hannover96.de. Jeden Tag ganz nah dran an den Roten.