eSports bei Hannover 96

Hier findet Ihr alles zum Thema eSports bei Hannover 96!

Fokus auf FIFA
Hannover 96 hat bereits seit 2018 ein eigenes eSports-Team welches sich auf die Fußballsimulation FIFA von EA Sports fokussiert. Das Team unserer Roten partizipiert an der Konsole seitdem in der VBL Club Championship und weiteren FIFA Turnieren. Überdies richtet 96-eSports seit 2020 den 96-Talentcup aus. Mit dem Turnier fördern wir Talente aus der Stadt und der Region Hannover.

"eSports entwickelt sich rasant"
"Der Bereich eSports entwickelt sich rasant und genießt einen immens hohen Stellenwert bei jungen und junggebliebenen Menschen", sagt Josip Grbavac, Bereichsleiter Marketing bei Hannover 96. "Wir wollen hier vor allem weitere Identifikation mit Hannover 96 schaffen und diesen Bereich nachhaltig ausbauen."

Eigenes Logo
Auffällig ist: Die eSportler von Hannover 96 spielen mit einem eigenen Logo auf der Brust - einem, welches Tradition und Moderne verbinden soll. "Mit dem eSports-Logo wollen wir zielgruppengerecht in Erscheinung treten", sagt Grbavac. "So stehen die beiden Sterne symbolisch für die reale und die virtuelle Welt des (Fußball-)Sports und sollen zudem die Gaming-Komponente positiv hervorheben. Darüber hinaus ist uns natürlich auch im eSports die Botschaft von Hannover 96 - Niemals Allein! - wichtig."

Was ist eSports?
Unter eSports versteht man das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- und Videospielen im Einzel- und Mehrspielermodus. Es erfolgt - insbesondere auf Computern und Konsolen - nach festgelegten Regeln. Die Nutzung von Videospielen für einen sportlichen Leistungsvergleich bestimmt den Kerngehalt des eSports und bildet damit eine eigene Systematik in dem Freizeit-, Erholungs- und Kulturbereich des Gamings.