Liebe 96-Fans,

am Sonntag, den 23. Februar 2020, sind wir um 13.30 Uhr bei Arminia Bielefeld zu Gast. Hier erhaltet Ihr vor dem Auswärtsspiel alle aktuellen Infos von der Fanbetreuung.

  • 1. Fanutensilien

    Genehmigte Fanutensilien:

    • Megafone (inkl. Wechselbatterien) – unbegrenzt
    • 8 große Schwenkfahnen mit Teleskopstangen ab 1,50 Meter
    • Trommeln (unten offen, einsehbar mit je einem Satz Trommelstöcke) – unbegrenzt
    • Fahnen mit Stocklänge bis zu 1,50 Meter (Leerrohr aus PVC) – unbegrenzt
    • Zaunfahnen (soweit Platz vorhanden) – unbegrenzt

    Verbotene Materialien:

    • Alles, was gegen die gültige Stadionordnung verstößt.
    • Gewaltverherrlichendes, rassistisches, fremdenfeindliches, antisemitisches sowie rechts- oder linksradikales Propagandamaterial sowie Fahnen, Transparente, Schriftmaterial, Sticker, Aufnäher oder Kleidungsstücke (insbesondere der Kleidermarke "Thor Steinar" o.ä.), deren Aufschrift/Abdruck geeignet ist, Dritte oder Bevölkerungsgruppen aufgrund der Hautfarbe, Religion, Herkunft oder sexuellen Orientierung zu diskriminieren.
    • Pyrotechnik
    • Doppelhalter

    Bitte beachtet auch den Fanbrief der Polizei Bielefeld!

  • 2. Sonstige Informationen

    • Stadionöffnung: 12 Uhr
    • Gästekasse: Es wird keine Tageskasse am Gästeeingang geben, da der Gästebereich restlos ausverkauft ist.
    • Promillegrenze: Es gibt keine festgesetzte Promillegrenze. Der Einlass kann bei alkoholbedingter Auffälligkeit verweigert werden.
    • Speisemitnahme: Nein.
    • Getränkemitnahme: Nein.
    • Zahlungsmöglichkeiten im Gastbereich: Im Gastbereich kann nur mit Bargeld gezahlt werden.
    • Rucksackmitnahme: Nein, lediglich Bauchtaschen sind erlaubt.
    • Rucksackabgabe: Für Taschen und Rucksäcke gibt es eine Aufbewahrungsmöglichkeit im Gästebereich. Da die Kapazitäten beschränkt sind, möchten wir Euch bitten, Taschen und Rücksäcke in den PKWs und Bussen zu lassen.
    • Digitalkameramitnahme: Digitalkameras und Fotoapparate (jedoch ausschließlich für den privaten Gebrauch – keine Spiegelreflexkameras, keine Profi-Ausrüstung und keine Wechselobjektive).
    • Rauchen: Es gibt kein Rauchverbot im Gästeblock.
  • 3. Anreise

    Mit dem Fanbus:

    • Aufgrund der Vollsperrung der Schloßhofstraße im Bereich zwischen Melanchthonstraße und Zuwegung Gästeeingang können Busse und Neunsitzer nicht in der Schloßhofstraße geparkt werden. Ausschließlich Busse und Neunsitzer der Gäste können ersatzweise in der Drögestraße geparkt werden. Fußläufig ist der Gästeeingang in 5 Minuten erreichbar. PKW werden von der Polizei abgewiesen.
    • Die dringende Empfehlung für die Anfahrt zum vorgesehenen Parkbereich lautet: Jöllenbecker Straße – links in die Voltmannstraße – links in die Kurt-Schumacher-Straße – links in die Jakob-Kaiser-Straße - rechts in die Schloßhofstraße - links in die Drögestraße.
    • Die außerkraftgesetzten Hinweisschilder auf die Busparkplätze der SchücoArena sind nicht zu beachten, da diese baustellenbedingt nicht erreicht werden können. Für die Anreise sollte entsprechend mehr Zeit (ca. 20 Minuten) eingeplant werden.

    Mit dem PKW/Gäste-Parkplatz:

    • Aus Richtung Hannover: Abfahrt Nr. 28 (Ostwestfalen-Lippe) auf der A2 nehmen und der Wegweisung bis zu den Parkplätzen an der Universität folgen.
    • Aus Richtung Dortmund und Kassel: Abfahrt Nr. 33 (Bielefeld Zentrum) auf der A2 nehmen und von dort in Richtung Bielefeld-Zentrum der Wegweisung bis zu den Parkplätzen an der Universität folgen.
    • Aufgrund der geringen Parkplatz-Kapazitäten in direkter Stadionnähe wird das Großraum-Parkhaus an der Bielefelder Universität empfohlen. Von diesen Parkplätzen ist das Stadion zu Fuß (ca. 15 Minuten) oder mit der Stadtbahn-Linie 4 (Eintrittskarte gilt als Fahrausweis, Haltestelle: "Graf-von-Stauffenberg-Straße") zu erreichen.

    Mit der Bahn:

    • Aufgrund der hohen Auslastung bietet die Westfalenbahn einen Entlasterzug (ca. 630 Sitzplätze) für diese Partie an.

      • Hinfahrt:
        Abfahrt Hannover Hauptbahnhof: 10.29 Uhr, Gleis 13
        Ankunft Bielefeld Hauptbahnhof: 11.30 Uhr, Gleis 6
      • Rückfahrt:
        Abfahrt Bielefeld Hauptbahnhof: 16.15 Uhr, Gleis 6
        Ankunft Hannover Hauptbahnhof: 17.16 Uhr, Gleis 8

    • Alle Gleisangaben ohne Gewähr. Es gelten die Tarife des Nahverkehrs. Bitte schaut vor Abfahrt in Hannover noch einmal auf die Fahrplananzeige im Hauptbahnhof, da sich die Gleisangaben ggf. noch ändern können.
    • Mit dem Zug anreisende Gästefans können vom Hauptbahnhof Bielefeld das Stadion in ca. 15 Minuten bequem zu Fuß erreichen. Größere Gruppen von Gästefans werden dabei aufgrund der örtlichen Gegebenheiten durch Polizeikräfte begleitet. Nach Ankunft am Bielefelder Hbf. haben diese die Möglichkeit, an einem Bahnhofskiosk einzukaufen. Toilettenanlagen stehen allerdings im Hauptbahnhof nur begrenzt zur Verfügung. Nutzt bitte die Toiletten in den Zügen.
  • 4. Stadionplan

  • 5. Barrierefreies Stadionerlebnis

    Behindertenfanbeauftragter:

    Hier findet Ihr alle Infos für ein barrierefreies Stadionerlebnis!

  • Pilotprojekt "Spieltagsnachbereitung"

    Mit Beginn der neuen Saison ist an einigen Standorten der 2. Liga ein Pilotprojekt zur Spieltagsnachbereitung gestartet. Hannover ist als einer der Pilotstandorte für Auswärtsspiele ausgewählt worden.

    So funktioniert's:
    Über einen Online-Fragebogen erhalten Fans jeweils bis zu drei Tage nach einem Spiel die Möglichkeit, ihre positiven wie auch negativen Eindrücke vom Spieltag zu schildern. Ergänzend werden u.a. die Polizei, die Funktionsträger des Klubs und des Sicherheitsdienstes sowie das Fanprojekt gebeten, nach einem Spieltag zurückzumelden, ob es Ihrer Meinung nach einen schwerwiegenden Vorfall zwischen Fans und Sicherheitskräften gegeben hat. Aus der Gesamtheit dieser Rückmeldungen sollen Konflikte identifiziert und auf diese Weise der Bedarf nach einem moderierten Austausch der beteiligten Konfliktparteien ermittelt werden. Der jeweilige Projektkoordinator entscheidet anhand definierter Kriterien, ob ein solcher Austausch (=vertiefende Spieltagsnachbereitung) erforderlich ist. Ziel ist die Schaffung von gegenseitigem Verständnis durch die Aufarbeitung der Konfliktsituation. Im Idealfall können mit der Beteiligung von Fans und Sicherheitskräften einvernehmliche Lösungen für die Zukunft erarbeitet werden.

    Hannover 96 nimmt an der Nachbereitung für Auswärtsspiele teil. Es können alle interessierten Besucherinnen und Besucher des jeweiligen Auswärtsspiels teilnehmen. Hier geht's zur Umfrage.

    Die Umfrage erfolgt selbstverständlich anonym.

Wir freuen uns, dass Ihr unsere Mannschaft auswärts unterstützt und wünschen Euch allen eine gute und angenehme An- und Abreise sowie einen schönen Aufenthalt im Stadion!