96-FUNiño-Festivals

Die 96-Fußballschule veranstaltet regelmäßig FUNiño-Festivals für G-, F- und E-Jugendliche in der 96-Akademie und am SportCampus der Leibniz Universität Hannover. Außerdem finden auf der Sportstätte interessierter Vereine in der Region fortlaufend Festivals statt.

Ziel: Verbesserung der Spielintelligenz
Funiño wird auf einem etwa 32 x 25 Meter großen Feld mit vier Minitoren und zwei Dreierteams gespielt. Tore können nur innerhalb einer Sechs-Meter-Torschusszone erzielt werden. Ziel dieser Spielvariante ist die Verbesserung der Spielintelligenz - also der Wahrnehmung, der Antizipation, der Kreativität sowie der Analyse von Spielsituationen.

Fußballerinnen und Fußballer lernen hierbei sehr schnell und effizient, weil Spielsituationen regelmäßig wiederkehren und alle Spieler stets ins Spielgeschehen involviert sind. Grundsätzlich spielen wir Turniere nach dem Prinzip Auf- und Abstieg, parallel auf zehn Spielfeldern. Meldet Euch und Euer Team jetzt für Eure Altersklasse an und lernt die Vorteile von Funiño kennen.

Pro Team sind bis zu sechs Spieler zugelassen. Die Teilnahmegebühr für ein Team beträgt insgesamt 19,96 Euro. Alle Termine auf einen Blick findest Du hier.

FUNiño in DEINEM Verein
Du möchtest die 96-Fußballschule in deinen Verein holen, um ein gemeinsames FUNiño-Festival auszurichten? Kontaktiere uns gern per Mail (fussballschule@hannover96.de) oder rufe uns an (0511/ 96 900 173) um einen Termin zu vereinbaren.