1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2017/18 zum Download!
  3. Liveticker

    Aus der Traum!

    Sané scheitert an Hradecky, Schiri Kampka pfeift ab! Es ist so bitter, aber wahr! Hannover 96 unterliegt Eintracht Frankfurt mit 1:2. Die Pokalreise ist beendet, keine Runde weiter. Dabei wäre das Viertelfinale zum Greifen nah gewesen. So denn! Mund abputzen und weiter auf die Liga konzentrieren! Am kommenden Montag ist der VfL Bochum zu Gast! Bis dahin eine ruhige Nacht, wenn das denn nach dem Spiel möglich ist. Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver. Wir lesen uns!

    NEINNNNNNNNN!

    Sané verschießt!!!!!!! NEINNNNNNNNN! Schluss!

    Elfmeter!

    Sobiech wälzt sich am Boden, Referee Kampka zeigt auf den Punkt! Macht es!!!!!

    Taktischer Wechsel bei der SGE

    Rebic runter, Blum rauf

    Gelb für Frankfurt

    Mascarell ebenfalls

    Gelbe Karte

    Füllkrug kassiert

    Außer Rand und Band!

    Rudelbildung! Und zwar alle! Nach Foul an Sané geraten sich alle in die Haare. Feuer im Spiel - nutzt das jetzt! Trotzdem gibt es Freistoß für 96!

    Fülle!

    Aaaaah! Füllkrug scheitert im letzten Moment an Hradecky, der noch die Hand ausfährt. Ausgleich, wir wollen den gottverdammten Ausgleich!

    Ein Lied, bitte!

    Wir hätten gern: Wunder gibt es immer wieder!

    Noch fünf...

    ...auf geht's! Alle möglich! Ein gut gespielter Angriff und der Ausgleich ist machbar! Schlechter sind die Roten jedenfalls nicht. Leider verliert 96 nach wie vor den Ball zu schnell und leistet sich unnötige Fouls. Das stört den Spielfluss.

    Letzter Wechsel bei 96

    Klaus geht verletzungsbedingt runter, Maier darf ran

    Der Chance beraubt

    Karaman und seine Teamkollegen im Vorwärtsgang, doch der Stürmer entscheidet sich, mit dem Ball in die Mitte zu ziehen. Eine falsche Entscheidung, wie sich herausstellt, denn der Ball ist weg und der Gegner wälzt sich am Boden.

    Jetzt noch mal alles raushauen!

    Offensiv ist frischer Wind auf dem Platz. Zeit, dass sich was dreht - am besten das Ergebnis!

    Doppelwechsel bei 96

    Harnik und Sarenren Bazee gehen, Füllkrug und Sobiech sind drauf! Feuer frei in der Offensive!

    Noch 15 Minuten Zeit

    Noch ist hier nicht aller Tage Abend. Es bleibt noch eine Viertelstunde, um das Spiel noch in die richtige Richtung zu lenken.

    Was ist da los?

    Konfusität in der 96-Defensive: Sané und Sorg kriegen die Kugel nicht geklärt. Es gibt Kerzen, dabei ist doch gar kein Weihnachten. Am Ende ist gott sei dank nix passiert.

    Rückstand

    Innerhalb von zwei Minuten wird für die Roten aus einer 1:0-Führung ein 1:2-Rückstand. Das ist bitter und unnötig. Die SGE-Defensive ist hart zu knacken, in der Folge wird sich 96 noch mehr in der Offensive anstrengen müssen, während die Gäste die Führung beinhart verteidigen werden.

    Zweiter Wechsel bei Frankfurt

    Besuschkow geht duschen, Gacinovic hat Arbeitsbeginn

    Verwarnung

    Bakalorz sieht den Karton

    Tor für Frankfurt

    Seferovic! Völlig unnötiger Ballverlust in der 96-Defensive, der SGE-Stürmer schnappt sich die Kugel - Tor! Echt nicht!

    Tor für Frankfurt

    Nicht aus der Ruhe bringen lassen!

    Wie gewonnen, so zerronnen! Gerade in Führung gegangen, kassieren die Roten den Gegentreffer. Die Zuordnung in der Defensive hat nicht ganz gepasst.

    Tor für Frankfurt

    Boah, neee!!! Faktisch im Gegenzug fällt der Ausgleich. Über rechts erarbeiten sich die Frankfurter Raum, die Vorlage landet auf Tawatha, der am langen Pfosten blank steht und die Kugel in Sahin-Radlingers Kasten unterbringt - 1:1-Unentschieden!

    Tor für Frankfurt

    Weiter so!

    Enorm wichtiges Tor für die Roten, die weiter auf solche Chancen warten können, um diese in Treffer umzumünzen. Beharrlichkeit zeichnet sich aus. Immer dran bleiben und nicht aufgeben.

    TOOOOOOR!

    YEEEESSSSSSS! Da ist die Führung! Sarenren Bazee setzt sich im Zweikampf durch und legt Harnik vor! Der fackelt nicht lange und netzt eiskalt ein! Frankfurt einmal unkonzentriert in der Defensive und zack - schlägt es ein!

    TOOOOOOR!

    Gesprächsbedarf

    Schiri Kampka maßregelt Seferovic und Tawatha, die sich beschweren, inkorrekt behandelt worden zu sein.

    Seferovic!

    Das war haarscharf! Der eingewechselte Tawatha setzt sich auf links durch, an seiner maßgenauen Vorlage rutscht Seferovic einen Millimeter vorbei. Knapper ging nimmer!

    Vorwärts, HSV!

    Die Fangesänge geben die Richtung schon mal vor, jetzt muss nur noch auf dem Platz was passieren. Aber wir sind guter Dinge - warum auch nicht!

    Nerven aus Stahl

    Sahin-Radlinger hat jedenfalls die Ruhe weg, tingelt mit Ball am Fuß um Seferovic herum...eieieiei

    Nicht gestreut?

    Irgendwie seifig heute auf dem Feld. Ständig rutscht einer aus. Eben war es Klaus, der eigentlich schon im Vormarsch war.

    Erster Wechsel bei Frankfurt

    Abraham bleibt in der Kabine, für ihn jetzt Tawatha im Spiel

    Weiter geht's!

    Die zweiten 45 Minuten laufen!

    Halbzeit!

    Das war's in Hälfte eins! Ansehnliches Spiel mit vielen Offensivaktionen in beiden Strafräumen - aber ohne Treffer. Gut geschlagen hat sich die Stendel-Elf bislang, hat tapfer alle SGE-Angriffe abgewehrt, nur leider selbst verpasst, sich in Front zu bringen. Na dann halt in Hälfte zwei. Jetzt schnell Finger auftauen, sonst gibt es keinen Ticker mehr...

    Gefährlich!

    Das tut nicht Not! 96 verliert zum Teil die Bälle zu leicht, Frankfurt nimmt die Geschenke dankend an, konnte aber noch keinen Erfolg in Form eines Tores verbuchen.

    Noch fünf Minuten bis zur Halbzeit!

    Bislang läuft es nicht schlecht für 96. Die Gäste üben zwar Druck aus, pressen früh und schalten schnell um, doch haben die Roten haben bisher gut aufgepasst und hatten auch Glück beim Pfostentreffer der SGE. Zudem gab es einige Möglichkeiten, selbst in Führung zu gehen.

    Chancen sind da

    Sie müssen nur noch clever genutzt werden. Es gelingt den Roten, immer wieder Nadelstiche in der Frankfurter Offensive zu setzen. Einer muss nur noch rein!

    Verflucht!!!!

    Verdammte Axt! Nach schönem Angriff setzt Karaman Prib in Szene, der freistehend vor Hradeckys Kasten über den selbigen verzieht! Aaaaargh! Die Führung, Jungs! Wir wollen die Führung!

    Abgeräumt!

    Sanè macht Ernst, rauscht heran und grätscht grazil den Ball an der Seitenlinie ins Aus - ohne den Gegner wegzuflexen. Respekt muss man sich erarbeiten - macht er gerade bei seinem Gegenspieler.

    Ein Tor?

    Ja, irgendwie liegt ein Tor in der Luft. Hoffentlich auf der richtigen Seite. Eben ist Besuschkow gescheitert - an sich selbst, denn er setzt das Spielgerät aus aussichtsreicher Position über den Kasten!

    Karaman!

    Nein!!! Karaman am Ball, doch in letzter Sekunde hat Hradecky noch seine Finger im Spiel! Das wäre doch die Führung gewesen!

    Schade!

    Langer Pass von Schmiedebach auf Sarenren Bazee, der zwar flink ist, doch Hradecky ist schneller. Der nächste, bitte!

    Vergeben!

    Die SGE kommt wieder über links, die Flanke nimmt Seferovic dankend an, köpft die Kugel aber in die Arme von Sahin-Radlinger.

    Schmiede in Aktion

    Da nimmt der Kapitän an Fahrt auf und klärt an der Seitenlinie. Derweilen retten alle gemeinsam im 96-Strafraum. Ein Hin- und Her auf beiden Seiten!

    Erste Ecke 96

    Klaus führt aus, doch es ist zu viel Betrieb im Strafraum. Frankfurt kriegt den Ball nicht aus dem Strafraum - nächste Ecke!

    Schon wieder?!

    Seferovic schickt Meier lang, doch Sorg kriegt noch die Flunke dazwischen, Sahin-Radlinger wehrt noch mit dem Fuß ab.

    Auweia!

    Sané verliert in der Defensive das Duell mit seinem Gegenspieler, der entwischt und bringt die Kugel aufs Tor. In Gemeinschaftsarbeit entschärfen die 96er die Chance zur Ecke. So nicht!

    Freistoß 96

    Aus der Distanz tritt Klaus an, doch seine Flanke landet bei Gegner. Verdammt!

    Erste Viertelstunde rum

    Joa, hätten durchaus schon Tore fallen können in der HDI Arena. Sowohl auf der einen, als auch auf der anderen Seite läuft der Ball gut über außen. Bei Frankfurt allerdings ein bißchen besser...

    Nein!

    Das wär's gewesen! Bakalorz steckt in die Spitze auf Harnik durch, der allein auf Hradecky zugelaufen wäre - wenn ein Frankfurter nicht dazwischen gekomme wäre. Im Anschluss entwischt Sarenren Bazee, der ebenfalls im letzten Moment gestoppt wird. So wird das was!

    Frankfurt on fire

    Die Gäste legen hier schon mal gut los. Mehrere Angriffe in den ersten zehn Minuten, von denen einer am Aluminium gelandet ist. Wird Zeit für einen Entlastungsangriff!

    Und gleich die nächste Chance

    Oczipka taucht vor Sahin-Radlingers Kasten auf, verzieht seinen Versuch aber ans Außennetz. Jetzt langt's aber erst mal, Freunde der Nacht!

    Pfosten!

    Puh! Chandler enteilt über den rechten Flügel, legt in die Mitte vor, wo Rebic steht und das Ding an den linken Pfosten nagelt! Uiuiuiui! Von da springt der Ball zurück ins Spielfeld!

    Foul?

    Zweikämpfe im Mittelfeld, am Ende entscheidet Referee Dr. Robert Kampka auf Freistoß für Frankfurt. Schmiedebach hatte zuvor zugelangt.

    96 das erste Mal vorm Tor

    Erster Angriff über rechts: Sarenren Bazee legt vor, Harnik ist einen Schritt zu langsam vor Hradecky, der den Ball abfängt.

    Anpfiff

    Auf geht's, Hannover, kämpfen und siegen!

    Retro ist angesagt

    96 spielt heute in Retrotrikots, die eigens zum Pokaljubiläum entworfen worden sind.

    Beide Teams sind da

    Die Mannschaften bereten das Spielfeld! Gleich geht´s los!

    Stimmung?

    Joa, hört sich schon mal gut an. Und da kommt die Choreo zum 25-jährigen Gewinn des Pokals - in Form eines Pokals!

    Sehr schön!

    Die ganze Nordkurve mit 96-Fahnen...da kommt doch noch was? Choreotime!

    Noch gut 10 Minuten...

    ...dann geht´s endlich los! Es ist zwar eisig kalt, aber wir sind heiß wie Frittenfett.

    Da war doch was, Teil II

    "Das wird ein Duell auf Augenhöhe, weil ich 96 nicht als Zweitligist ansehe!" Was erwartet Ihr heute Abend? Übrigens: In der Saison 2002/03 bildeten Fredi Bobic und Daniel Stendel ein torreiches Offensivduo. Heute ist einer Trainer bei den Roten, der andere Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt!

    Dynamisches Duo

    Top-Torschütze und Top-Scorer: Mit fünf Punkten führt Martin Harnik im DFB-Pokal gemeinsam mit seinem Teamkollegen Felix Klaus die Ranglisten an. In zwei Spielen gelangen dem 96-Stürmer drei Tore, zweimal legte er auf. Da geht noch was, Jungs!

    Lieblingsergebnis? 2:1!

    In der Liga sowie im DFB-Pokal gab es bisher 15 Heimsiege, sieben Remis und fünf Niederlagen - letztere endeten jeweils mit einem 1:2. Doch auch der momentane Tabellenzweite der zweiten Liga hat gegen die Hessen augenscheinlich ein Faible für dieses Ergebnis: Sechs Begegnungen schlossen die Hannoveraner erfolgreich mit 2:1 gegen die SGE ab.

    Da war doch was?

    Ein einziges Mal traf Hannover 96 bislang im DFB-Pokal auf Eintracht Frankfurt – allerdings noch im Hin- und Rückspielmodus. Dabei siegten die Roten in der Saison 1972/73 zuhause zunächst mit 1:0, unterlagen der SGE dann aber deutlich mit 2:4 im Rückspiel und schieden somit gleich in der ersten Runde aus. Da kommt doch eine Revanche gerade zur rechten Zeit.

    Debütant bei Frankfurt

    Sein Startelfdebüt feiert heute Max Besuschkow bei den Hessen. Der Rechtsfuß wechselt vom VfB Stuttgart nach Frankfurt, darf gleich mal von Beginn an ran.

    Zwei Wechsel in der Startelf

    Der Kapitan ist zurück: Manuel Schmiedebach ist nach seiner Gesäßmuskelzerrung wieder mit von der Partie. Dafür rückt Stefan Strandberg zunächst auf die Bank. Noah Joel Sarenren Bazee ersetzt den verletzten Uffe Bech.

    Die 96-Startaufstellung

    Sahin-Radlinger - Sorg, Anton, Sané, Prib - Schmiedebach, Sarenren Bazee, Bakalorz - Sarenren Bazee, Klaus - Karaman, Harnik

    Auf der Bank: Tschauner, Hübner, Albornoz, Fossum, Maier, Füllkrug, Sobiech

    Die Aufstellung von Eintracht Frankfurt

    Hradecky - Chandler, Abraham, M. Hektor, Oczipka - Besuschkow, Mascarell, Hasebe, Rebic - Seferovic, Meier

    Hallo und herzlich Willkommen zu unserem heutigen Liveticker für das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt.