Profis, Spieler des Spiels

Kenan Karaman ist Euer "Spieler des Spiels"

Am 5. Spieltag der Saison hat Kenan Karaman von Euch die meisten Stimmen erhalten. Der 96-Stürmer sorgte beim 3:3 auf der Bielefelder Alm kurz nach seiner Einwechslung für den 2:2-Ausgleich. Ihr habt ihn für seine Leistung mit 39,3 Prozent zum "Spieler des Spiels" - präsentiert von Heinz von Heiden" - gewählt. Auf dem zweiten Rang folgt unser Torwart Philipp Tschauner. Marvin Bakalorz, der gegen Bielefeld sein Debüt in der Startelf gab, landet auf Platz drei.

Karaman trifft kurz nach seiner Einwechslung
In der 61. erst für Geburtstagskind Basti Maier auf den Platz gekommen, traf der Flügelstürmer bereits in der 69. Minute per Kopf nach einer Ecke von Miiko Albornoz zum viel umjubelten 2:2-Ausgleich. Auch nsgesamt brachte der Offensivakteur neuen Schwung in die Partie und setzte immer wieder Akzente nach vorne. Mit 39,3 % belegt Kenan Karaman Platz bei der Wahl zu Eurem Spieler des Spiels.

Tschauner und Bakalorz auf dem Treppchen
Hinter unserer Nummer 26 Kenan Karaman reihen sich Philipp Tschauner und Marvin Bakalorz ein. "Tschauni" hielt unsere Roten trotz dreier Gegentore mit einigen starken Reflexen im Spiel und belegt mit 25,2 Prozent Eurer Stimmen Rang 2. Mit etwas Abstand, nämlich 8,9 Prozent Eurer Votes habt ihr unsere Nummer sechs Marvin Bakalorz auf Platz 3 gewählt. Der defensive Mittelfeldspieler gab nach mehrwöchiger Pause gegen die Arminia sein Startelf-Debüt für 96 und zeigte gleich eine engagierte Leistung.

Mitmachen und gewinnen!
Mit jeder "Spieler des Spiels"-Wahl könnt Ihr attraktive Preise gewinnen: Heinz von Heiden und Hannover 96 verlosen unter allen Teilnehmern folgende Preise: Ein Teilnehmer gewinnt nach jeder "Spieler des Spiels"-Wahl, präsentiert von Heinz von Heiden, einen 50 Euro-Gutschein für den 96-Fanshop.

Dazu gibt es folgende Saisonpreise, die unter allen Teilnehmern am Ende der Spielzeit verlost werden:

•    1. Preis: Meet&Greet mit einem 96-Spieler
•    2.- 6. Preis: je ein signiertes 96-Trikot.

Die Gewinnerin lautet: Christiane Beensen. Herzlichen Glückwunsch!