Profis

"Wir haben an ein paar Stellschrauben gedreht"

Er ist einer der auffälligsten Roten der letzten Wochen: Edgar Prib beackert unermüdlich die linke Außenbahn - zuletzt in offensiverer Rolle und mit einigen Torbeteiligungen. Sonderlob will er nicht haben, denn: "Jeder wird gebraucht".

Starke Scorer-Bilanz
Ein Tor und sieben Vorlagen gehen in dieser Saison bereits auf "Eddys" Konto. Auffällig: Jeweils einen Treffer legte er in den letzten drei Partien auf. "Meine Position hat sich verändert. Es tut mir gut, dass ich den offensiven Part spielen darf", antwortet unsere Nummer 7 auf die Frage, warum es aktuell auch für ihn persönlich so gut läuft. Hinzu kommt natürlich hartes Training an Details - zum Beispiel bei Ecken und Freistößen: "Wir haben an ein paar Stellschrauben gedreht und an den Laufwegen bei unseren Standards etwas verändert."

Starke Standards: "Eddy" lieferte bereits sieben Vorlagen und traf einmal selbst.

"Jeder wird gebraucht!"
Bei allem Lob, das er selbst sich in der jüngsten Vergangenheit mit seinen Leistungen erarbeitet hat, will er aber auch das Team nicht vergessen. "Elf stehen auf dem Platz, 18 sind im Kader, 25 gehören dazu und jeder wird gebraucht", erklärt Prib. Auch wenn es im Fußball eine gern gebrauchte Redewendung ist - Eddy blickt auf den anstehenden Gegner: "Schritt für Schritt". Nun steht das Spiel gegen den 1. FC Heidenheim an, dem die volle Konzentration gilt. Es ist wieder einer der vermeintlich kleineren Gegner und die "lieben es, gegen die Großen zu spielen. Die spielen mit mehr Leidenschaft und mehr Emotion." Prib formuliert aber klar: "Das sind die Hürden einer Mannschaft, die nach oben will."

Freude pur: Nach dem Derbysieg feiern Prib und Co. vor der Nordkurve.

"Riesenunterstützung von den Fans"
Und nach oben will der 27-Jährige: "96 gehört in die Bundesliga!" Und er erklärt auch, warum: "Wir haben eine sehr geile Mannschaft, die nach oben gehört. Die Kunst ist es, das in jedem Spiel zu zeigen. Und wir haben eine Riesenunterstützung von den Fans." Von denen sind zahlreiche auch am Freitag in Heidenheim dabei, wenn es gilt, den nächsten Schritt in Richtung des großen Ziels zu machen - und womöglich kann dann auch wieder eine Vorlage unseres Linksaußen bejubelt werden...
hec