Profis

Fakten zum Stuttgart-Spiel

Was für ein Duell! Am Sonntag um 15.30 Uhr empfängt die beste Heimmannschaft das beste Auswärtssteam und treffen die beiden besten Rückrundenteams sowie die erfolgreichsten Torschützen der 2. Liga aufeinander. Lest hier alles zur Begegnung mit dem VfB Stuttgart!

Unbändige Freude: Im Hinspiel traf Felix Klaus zum 2:1-Endstand.

  • Hannover 96 gewann die letzten beiden Pflichtspiele gegen den VfB Stuttgart. In Niedersachsen haben die Schwaben allerdings keins der letzten vier Duelle gegen 96 verloren (ein Sieg, drei Remis).

  • Ein Duell unter den ersten drei an einem der letzten beiden Spieltage gab es in der 2. Liga zuletzt vor fünf Jahren. Fürth und Düsseldorf trennten sich am 33. Spieltag mit 1:1 und stiegen am Saisonende beide auf (Fortuna in der Relegation).

  • 2004/05 gelang zuletzt gleich zwei Absteigern der direkte Wiederaufstieg ins Oberhaus (Köln und Frankfurt). Und nur 1995/96 gelang allen Bundesliga-Absteigern der direkte Wiederaufstieg (Bochum und Duisburg).

  • Stuttgart kann mit einem Sieg gegen 96 den Wiederaufstieg fixieren. Sollte Braunschweig zeitgleich in Bielefeld verlieren, würde auch ein Remis reichen.

  • Gegen Stuttgart könnte 96 zum dritten Mal in dieser Saison den Tabellenführer schlagen. Im Hinspiel gewann Hannover mit 2:1 und schoss den VfB von Platz eins, im April siegte 96 gegen Union (2:0) und stürzte die Eisernen von der Spitze.

  • Stuttgart und Hannover sind mit 34 bzw. 31 Punkten die beiden besten Rückrundenteams (am Ende der Hinrunde stand Braunschweig ganz oben).

  • Die beste Heimmannschaft (96 mit 41 geholten Punkten im eigenen Stadion) empfängt das beste Auswärtsteam (VfB mit 28 Zählern aus der Fremde).

  • Die Hannoveraner sind seit neun Partien ungeschlagen (sechs Siege, drei Remis). Die letzte Niederlage gab es am 23. Spieltag beim 0:2 in Karlsruhe.

  • Mit Hannes Wolf (2,1) und dem in sieben Partien noch ungeschlagenen André Breitenreiter (1,9) treffen die beiden aktuellen Zweitliga-Trainer mit dem besten Punkteschnitt aufeinander.
Im Schnitt 1,9 Punkte: Unter Breitenreiter sind unsere Roten noch ungeschlagen.

  • Duell der Torjäger: Simon Terodde (23 Tore) und Ex-Stuttgarter Martin Harnik (17) sind die erfolgreichsten Torschützen der 2. Liga. Zehn Teams erzielten in dieser Saison weniger Tore als die beiden zusammen.

Quelle: www.bundesliga.de