Fans, Profis, Klub

Auf geht's, Hannover! - Schick für den Schlussspurt!

32 Spieltage liegen hinter uns: tolle Momente großer Freude, auch mancher Rückschlag und jüngst eine sensationelle Serie von neun Spielen ohne Niederlage. Wir sind bereit für die letzten zwei Spiele - und auch die Stadt macht sich schick für den Schlussspurt. Auf geht's, Hannover!

Der Trammplatz ist bereit
Es ist DAS Wahrzeichen Hannovers: unser Neues Rathaus! Vor dem wichtigen letzten Heimspiel der Saison hat die Stadt Schwarz-Weiß-Grün gehisst. Am Friedrichswall - einer der meistbefahrenen Straßen der City - begrüßen zahlreiche 96-Fahnen alle Passanten und Autofahrer. Und der Trammplatz ist ja auch ein gutes Stichwort, wenn es um unser großes Ziel geht - denn dort wollen wir uns alle nach dem letzten Spieltag wiedersehen...

Der Trammplatz erstrahlt in Schwarz-Weiß-Grün!

Es GILDEt!
"So wollen wir Flagge zeigen für unseren Verein", erklärt Mike Gärtner, Gilde-Geschäftsführer, das allabendliche Schauspiel an der Brauerei in der Südstadt: Mit der Dämmerung wird der Wasserfall auf dem Gelände grün beleuchtet und mit dem 96-Logo angestrahlt. Und unser Bier-Exklusivpartner zeigt noch mehr Flagge: Auch die Fahnenmasten auf der Hildesheimer Straße werden von großen 96-Bannern geziert. Den Hype um den 96-Endspurt unterstreicht ebenfalls die unglaubliche Teilnehmerzahl an der Verlosung von 4x4 Tickets für den Gilde-Fanblock zum Stuttgart-Spiel: Über 4.000 Kommentare von Personen, die die Karten gewinnen wollten, gab es unter dem Post - absoluter Rekord!

Unser Bier-Exklusivpartner zeigt Flagge!
Uffe Bech, Gilde-Geschäftsführer Mike Gärtner, Gilde-Marketingmanagerin Juliane Lorenz und Manuel Schmiedebach vor dem Gilde-Wasserfall

Beistand von ganz oben
Um Unterstützung von ganz oben bemühte sich ja bereits 96-Fan Luca, der mit 96-Hemd und -Krawatte zur eigenen Konfirmation erschien (wir berichteten), jetzt setzen die Kirchen der Stadt noch eins drauf. So wehen nun vor der größten und ältesten Altstadtkirche, der Marktkirche, schwarz-weiß-grüne Fahnen. Auch die Masten vor der Propsteikirche zu St. Clemens in der Calenberger Neustadt sind mit 96-Bannern beflaggt. "Die Fahnen, die auf dem Kirchplatz hängen, sind ein positives Signal für Hannover 96 und unsere Stadt", erläutert Propst Martin Tenge. Besonders passend: Die Propsteikirche grenzt direkt an die Straße "Rote Reihe".

Vor der Propsteikirche zu St. Clemens in der Calenberger Neustadt...
...und vor der Martkirche in der Alstadt hängen große 96-Banner.

Hannover ist also perfekt für den Schlussspurt gestylt! Wenn auch Ihr zuhaus, in Eurer Schule, an Eurem Arbeitsplatz oder wo auch immer Flagge zeigt, schickt uns gerne Bilder davon per E-Mail an redaktion@hannover96.de - wir freuen uns!
hec/jb

In unserer Bildergalerie haben wir noch ein paar weitere Eindrücke vom schwarz-weiß-grünen Hannover für Euch zusammengestellt: