Portrait Marius Wolf

Marius Wolf kam über die Jugendstationen vom 1. FC Nürnberg und dem TSV 1860 München 2014 zur zweiten Mannschaft der Löwen. Nachdem er dort in zehn Spielen drei Tore erzielt hatte, durfte der 20-Jährige seine ersten Spiele in der zweiten Bundesliga bestreiten. In 41 Spielen kam der Außenspieler dort zum Einsatz und traf dabei fünfmal ins gegnerische Tor. In der laufenden Spielzeit konnte er zudem für die U20-Nationalmannschaft Deutschlands sein Debüt geben.

Im Januar entschied sich der gebürtige Coburger für einen Wechsel zu unseren Roten. Er trägt die Rückennummer 21. In der abgelaufenen Saison bestritt Wolf zwei Bundesligasspiele für 96 und lief fünf Mal für die Reserve auf.

Bisherige Vereine: VfB Einberg, JFG Rödental, DTFS, 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München