Portrait Tim Dierßen

Seit seinem elften Lebensjahr spielt Tim Dierßen bei Hannover 96. Langjährigen Fans der Roten dürfte der Name Dierßen aber schon deutlich länger ein Begriff sein. Vater Bernd Dierßen hatte in den 80ern und frühen 90er Jahren ebenfalls im 96-Trikot auf dem Rasen gestanden und noch heute erinnert man sich gern an den laufstarken Mittelfeldtechniker an der Seite von Torjäger Dieter Schatzschneider. Sein Sohn ist auf dem besten Weg, seinem Beispiel zu folgen, bevorzugt ebenfalls eine Position im Mittelfeld.

Aufgrund seiner hervorragenden Auftritte im Nachwuchsleistungszentrum wurde das Eigengewächs trotz seines jungen Alters vorzeitig von der U19- in die U21-Mannschaft hochgezogen. Dort absolvierte er in der vergangenen Saison 31 Spiele in der Regionaliga Nord. Auch die Nationalmannschaft hat das junge Talent für sich entdeckt, insgesamt zwölf Mal stand er für die Nachwuchsmannschaften im Deutschland-Trikot auf dem Rasen. Sein Bundesliga-Debüt feierte Dierßen am 32. Spieltag der Saison 13/14 im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart.

Bisherige Vereine: Viktoria Lauenau, DSG Feggendorf, Hannover 96 Jugend, Hannover 96 U17, Hannover 96 U19, Hannover 96 II