Stimmen

"Hab's mir nicht besser vorstellen können"

Nach dem 1:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 beim Heimdebüt in der Bundesliga freut sich unser brasilianischer Neuzugang Jonathas über seinen Traumeinstand. Zudem ist Marvin Bakalorz sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung. Seht hier alle Stimmen zum Spiel!

96-Abräumer Marvin Bakalorz: Wir sind mannschaftlich mal wieder super aufgetreten. Wir wussten, dass wir irgendwann unsere Chancen zum Tor bekommen, später haben wir dann noch super verteidigt. Schalke ist keine so schlechte Mannschaft!

96-Stürmer Jonathas: Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können, dass es direkt so läuft. Wichtig ist der Sieg gegen Schalke, weniger mein Siegtor. Ich freue mich, dass ich dazu beitragen konnte. Es fällt mir leicht, mich zu integrieren. Die Jungs haben mich super aufgenommen. Vor solch einer Kulisse fühle ich mich wie ein richtiger Fußballer.

96-Cheftrainer André Breitenreiter: Die drei Punkte sind absolut verdient. Wir haben uns die ganze Woche intensiv mit Schalke beschäftigt. Im Training sind wir mehrere Szenarien durchgegangen. Das hat sich bezahlt gemacht. Wir haben viele zweite Bälle gewonnen und es in der Umschaltbewegung gut gemacht. Nach dem Seitenwechsel wurde Schalke dominanter. Wir haben uns aber gewehrt, in einem guten Moment getroffen und dann am Ende mit Mann und Maus verteidigt. Eine wirklich klare Chance gegen uns haben wir eigentlich nicht zugelassen.

Schalke-Trainer Domenico Tedesco: Herzlichen Glückwunsch an Hannover 96. Der Sieg war verdient. Wir haben schwer ins Spiel gefunden. Unser Gegner hat es geschafft, gut zu pressen. Er hat uns gut zugestellt. Wir hatten die Idee, den Gegner zu locken und dann zu überspielen. Das hat leider nicht funktioniert. Nach der Pause hatten wir einen besseren Zugriff. Hannover ist dann in einem für sie guten Moment in Führung gegangen. Das tat weh. Wir wissen, woran es lag, dass wir nicht gepunktet haben und schauen nach vorne.