"Twitter ist mein Zeuge" - Die Top-Posts zum Heimsieg gegen Schalke

Glückliche Spieler, ein eingelöstes Versprechen und stolze Blicke auf die Tabelle - auch unser Heimsieg gegen den FC Schalke 04 wurde in den Sozialen Netzwerken natürlich wieder intensiv begleitet. Seht hier unsere Top-Posts!

Einstand nach Maß: Nur sechs Minuten nach seiner ersten Einwechslung im 96-Dress traf Jonathas in der 67. Minute zum 1:0 gegen die Königsblauen und markierte damit bekanntermaßen auch den Endstand. Nach dem Sieg freute sich unser Neuzugang via Twitter über den tollen Start: 

Apropos Jonathas: Unsere neue Nummer 9 sorgte bereits im Vorfeld des Spiels für jede Menge Gesprächsstoff in den Sozialen Netzwerken - und Twitter-User MaxGamingTV ließ sich sogar zu einem besonderen Versprechen hinreißen:

Nun gut, was Jonathas nach seiner Einwechslung auf dem Platz machte, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Also hieß es für Max: Ab in den Fanshop und sein vorher via Twitter verbreitetes Versprechen einlösen!

Und am Ende gab's dann noch den Fotobeweis - inklusive Dank an unseren Siegtorschützen. Eine schöne Geschichte! ;)

Doch nicht nur Jonathas' Treffer selbst gebührt Anerkennung, auch die bärenstarke Vorarbeit von Baka wollen wir an dieser Stelle noch einmal würdigen - ebenso wie Twitter-Userin Julia das getan hat: 

Jonathas blieb selbstverständlich nicht der einzige 96-Profi, der seine Freude über den Sieg im Nachgang mit der Netzgemeinde teilte:

Auch Oliver Pocher verfolgte unseren Heimsieg live im Stadion - und spielte in seinem Tweet auf die in Hannover stattfindende Trainer-Tagung an:

Das schaut man sich doch gerne immer wieder an! Prof. Dr. F. Heinze twitterte nach der Partie die aktuelle Bundesliga-Tabelle: 

Und was bleibt nach dem Spieltag noch zu sagen? Genau: Nach den ersten zwei Partien gibt es nur zwei Teams, die noch keinen Gegentreffer bekommen haben - Borussia Dortmund und 96. Wir finden: Das kann gerne so bleiben! ;)