Pressekonferenz, Profis

"Erfolgserlebnisse bringen Vertrauen"

Vor dem Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach spricht André Breitenreiter über die Personallage, die Rückkehr von Julian Korb zu seinem Heimatverein und die Wirkung von Erfolgserlebnissen. Seht hier die komplette Pressekonferenz und lest die wichtigsten Aussagen unseres Trainers zusammengefasst!

Die wichtigsten Aussagen von André Breitenreiter zusammengefasst:

  • Breitenreiter über die aktuelle Situation: Wir sind sehr zufrieden, dass wir über so einen langen Zeitraum ungeschlagen sind und davon auch viele Spiele gewonnen haben - dass wir in der Erfoglsspur sind. Aber klar, wir sind uns auch der Realität bewusst, dass das irgendwann ein Ende nehmen wird. Ich denke, da werde ich nicht zu negativ sein, um zu sagen, dass wir irgendwann auch ein Spiel verlieren werden und auch dürfen. Das muss allerdings nicht Samstag sein.

  • Breitenreiter über die Personallage: Marvin Bakalorz, Pirmin Schwegler und Salif Sané haben heute ganz normal mittrainiert. Da wird einem Einsatz am Samstag nichts im Wege stehen. Jonathas hat Lauftraining gemacht und über Schwindel geklagt. Wir werden ihn untersuchen, woher das kommen mag. Ich glaube, das ist eine ziemlich ätzende Geschichte.

  • Breitenreiter über die Borussia: Gladbach ist über viele Jahre hinweg eine Mannschaft mit hoher Qualität und sie sind sehr variabel in der Art des Spiels. Gerade in der Offensive, wo sie viel rotieren und wo sie mit Raffael und Lars Stindl natürlich zwei herausragende Akteure haben, die sehr schwer zu verteidigen sind. Sie wollen definitiv eine Reaktion zeigen im Heimspiel - das haben sie auch schon angekündigt. Darauf müssen wir vorbereitet sein: Dass Gladbach sicherlich von der ersten Minute an Druck machen wird. Sie werden pressen, um dann auch zum Erfolg zu kommen. Da müssen wir diesem Druck standhalten.

  • Breitenreiter über Erfolgserlebnisse: Das gilt ja für jeden in jedem Job: Wenn ich Erfolgserlebnisse habe, wird die Brust auch breiter. Dann bin ich auch mutiger in meiner Art des Spiels und traue mir mehr zu. Ich möchte es jetzt nicht darauf reduzieren, dass wir eingespielter sind als andere. Bei uns stehen in der Regel auch drei bis vier Neuzugänge auf dem Platz und es ist uns einfach gelungen, sie schnell zu integrieren. Wir haben viele Punkte eingefahren als Aufsteiger und das ist sicherlich ein Ergebnis dessen, dass wir auch gut gearbeitet haben in der Vorbereitung. Erfolgserlebnisse bringen Vertrauen - vor allem in den Plan und die Handlungsweise.

  • Breitenreiter über Tipps von Julian Korb: Er ist ein Gladbacher Gunge. Für jeden, der zu seinem Heimatverein zurückkehrt, ist es ein besonderes Spiel. Und es wäre naiv, ihn nicht zu fragen. Wir haben natürlich auch mit ihm in der Spielvorbereitung über den Gegner gesprochen.