Profis, Vorbericht

Sattelfest nach Gladbach

Weiterhin ungeschlagen und somit fest im Sattel tritt Hannover 96 die Reise zur Borussia nach Gladbach an. Wie der Stand der Dinge vor dem siebten Spieltag ist, erfahrt Ihr in unserem Vorbericht.

Aktuelle Form:
Siebter Spieltag, zwölf Punkte, vierter Platz: Hannover 96 galoppiert auch weiterhin munter und bisher ungeschlagen im oberen Tabellendrittel vorweg. Zuletzt gab es zuhause ein torloses Remis gegen den 1. FC Köln. Noch im leichten Trab befindet sich hingegen die Borussia aus Mönchengladbach. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen steht die Fohlenelf derweil mit acht Zählern auf Rang neun. Doch Vorsicht! Das Team von Trainer Dieter Hecking wird zuhause nach der 1:5-Schlappe gegen Borussia Dortmund eine andere Gangart anschlagen, um auf lange Sicht wieder die internationalen Plätze anvisieren zu können.

Fakten:

  • Hannover 96 ist erstmals in seiner Vereinshistorie nach sechs Bundesliga-Spielen ungeschlagen! Zudem ist 96 das einzige Team neben Dortmund und Hoffenheim, das in dieser Saison noch nicht besiegt wurde.

  • Zwei Gegentore nach sechs Spieltagen sind ebenfalls neuer Vereinsrekord für unsere Roten. Zudem ist 96 nach Düsseldorf 2012/13 der einzige Aufsteiger, der nach sechs Spielen so selten hinter sich greifen musste.

  • In den vergangenen 18 Partien zwischen beiden Teams gab es kein Unentschieden; die letzte Punkteteilung liegt über elf Jahre zurück (im Mai 2006 in Mönchengladbach gab's ein 2:2).
"Wenn ich Erfolgserlebnisse habe, wird die Brust auch breiter."
96-Trainer André Breitenreiter über den kommenden Gegner

Personal:
Erfreuliche Nachrichten: Pirmin Schwegler, Marvin Bakalorz und Salif Sané sind fit und stehen 96-Cheftrainer André Breitenreiter für das Duell am Niederrhein zur Verfügung. Zu Beginn der Woche hatte das Trio zunächst regnerativ trainiert, ehe es wieder komplett ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. Weiterhin nicht mit dabei: Jonathas, der wegen Migräne zunächst pausierte und anschließend Lauftraining absolvierte. Außerdem stehen Felipe, Uffe Bech, Edgar Prib, Miiko Albornoz und Noah Joel Sarenren Bazee gegen die Fohlenelf nicht zur Verfügung. Auch Dieter Hecking plagen personelle Sorgen: Ob der Schweizer Nationalkeeper Yann Sommer am Samstag zwischen den Pfosten stehen kann, ist noch unklar. Der Gladbacher laboriert derzeit noch an einer Innenbanddehnung im Knie. Für ihn könnte Tobias Sippel im Borussia-Park im Kasten stehen. Außerdem kann Hecking nicht auf Josip Drmic, Jonas Hofmann, Ibrahima Traoré, Vincenzo Grifo, Kwame Yeboah und Tobias Strobl zurückgreifen. 

Und sonst so?
1500 96-Fans unterstützen unser Team im Borussia-Park. Wer morgen die Zügel in der Hand hat oder auch aus der Hand gibt, wird sich zeigen. Ab 15.30 Uhr ist am Niederrhein Aufgalopp.
ih/nr