Profis

Niclas Füllkrug ist Euer "Spieler des Spiels"

Glückwunsch, Fülle! Nach seinem famosen Joker-Doppelpack gegen den FC Augsburg habt Ihr unsere Nummer 24 mit 89,5 Prozent zu Eurem "Spieler des Spiels" gewählt. Auf den Plätzen zwei und drei stehen Marvin Bakalorz mit 5 Prozent und Philipp Tschauner mit 2,2 Prozent Eurer Stimmen. 

"Fülle" mit dem Doppelpack
Nachdem unsere Roten mit einem 0:1-Rückstand in die Pause gingen, wechselte 96-Cheftrainer André Breitenreiter in der 65. Minute Niclas Füllkrug ein. Der Ausgleich kam wie aus dem Nichts: Julian Korb flankte ins Zentrum, genau zu "Fülle", der den Ball aus kurzer Distanz reinhämmerte (77.). Das sollte es noch nicht gewesen sein: Jonathas legte einen langen Ball von Salif Sané per Kopf in den Lauf von Füllkrug - der Ricklinger Joker traf erneut zum 2:1 (89.) Diese Leistung honoriert Ihr mit 89,5 Prozent Eurer Stimmen, somit ist "Fülle" Euer "Spieler des Spiels". 

"Baka" und "Tschauni" auf dem Treppchen
Marvin Bakalorz ersetzte zur zweiten Halbzeit Kenan Karaman und kämpfte sich in üblicher "Baka"-Manier ins Spiel. Mit 5 Prozent Eurer Votes belegt unser Sechser Rang zwei. Unser Keeper Philipp Tschauner belegt erneut das Treppchen: Mit seinen Paraden hielt unser 96-Rückhalt die Mannschaft weiterhin im Spiel und verteidigte das Tor einmal mehr mit vollem Körpereinsatz. Mit 2,2 Prozent erreicht "Tschauni" damit Platz drei. 

Mitmachen und gewinnen!
Mit jeder "Spieler des Spiels"-Wahl könnt Ihr attraktive Preise gewinnen: Heinz von Heiden und Hannover 96 verlosen unter allen Teilnehmern folgende Preise: Ein Teilnehmer gewinnt nach jeder "Spieler des Spiels"-Wahl, präsentiert von Heinz von Heiden, einen 50 Euro-Gutschein für den 96-Fanshop.

Dazu gibt es folgende Saisonpreise, die unter allen Teilnehmern am Ende der Spielzeit verlost werden:
•    1. Preis: Meet&Greet mit einem 96-Spieler
•    2.- 6. Preis: je ein signiertes 96-Trikot.

Der Gewinner lautet Guido Jänke. Herzlichen Glückwunsch!