Vorbericht, Profis

Mit Vollgas in die nächste Runde

Zu Gast in der Autostadt: In der zweiten Runde des DFB-Pokals treffen unsere Roten am Mittwochabend (18.30 Uhr) auf den VfL Wolfsburg. Alles Wichtige zur Partie erfahrt Ihr hier in unserem Vorbericht!

Aktuelle Form:
Den Spieß umdrehen konnte die Elf von Trainer André Breitenreiter am vergangenen Samstag beim 2:1-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg. Hatten Tschauner & Co. zuletzt zwei Mal unglücklich zum

Ende des Spiels die Partie noch aus der Hand gegeben, so wandelten unsere Roten nun in Person von Niclas Füllkrug einen 0:1-Rückstand in der Schlussviertelstunde noch in drei wichtige Zähler um. Den Erwartungen hinterher hinken dagegen wie schon in der letzten Saison die Wolfsburger. Unter Neu-Trainer Martin Schmidt kamen die Wölfe in den letzten fünf Spielen bisher nicht über ebenso fünf Unentschieden hinaus. Der letzte Sieg liegt bereits fast zwei Monate zurück.

Faktencheck:

  • Zum ersten Mal treffen die beiden Profimannschaften von 96 und dem VfL im DFB-Pokal aufeinander. Zuvor hatte es drei Duelle gegeben, bei denen zumindest einer der beiden Klubs lediglich im Amateurfußball vertreten war.

  • Während der letzte und auch einzige Pokalgewinn unserer Roten aus dem Jahr 1992 datiert, konnten die Wölfe erst vor zwei Jahren den Pokal ebenfalls das einzige Mal mit nach Hause nehmen.

  • In der letzten Saison schafften beide Teams den Sprung ins Achtelfinale. Dort scheiterte der VfL jedoch an den Bayern (0:1), unsere Roten unterlagen zuhause Eintracht Frankfurt (1:2), die später auch ins Finale einzogen.

Personalcheck:
Unser Cheftrainer André Breitenreiter kann für das Pokalspiel personell fast wieder aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzen Edgar Prib, Uffe Bech, Felipe und Noah Joel Sarenren Bazee waren alle Kaderspieler fit und im Training. Auch Wölfe-Coach Martin Schmitt hat für das Nachbarschafts-Duell im Pokal die Qual der Wahl. Abgesehen von Sebastian Jung (Außenbandruptur) und Kaylen Hinds stehen dem Schweizer alle Wölfe-Spieler zur Verfügung.
ih/nj