Profis

Fakten zum HSV-Spiel

Zwei alte Bekannte, ein HSV-Experte und alle Roten immer wieder sonntags - lest hier die Fakten rund um unsere Begegnung mit dem Hamburger SV!

  • Die letzten zehn Duelle beider Teams fanden immer einen Sieger (je fünfmal Hamburg und fünfmal Hannover). Das letzte Remis gab es im November 2011 (1:1 in Hannover).
Im Hinspiel siegten unsere Roten mit 2:0!

  • Historisch feierten die 96er gegen kein Team mehr Siege als gegen den HSV.

  • Felix Klaus verlor keines von sechs Spielen gegen Hamburg (zwei Siege, vier Remis); sein Vater Fred bestritt 1988/89 einst 15 Bundesliga-Spiele für den HSV (zwei Tore).

  • 96-Trainer André Breitenreiter spielte zwischen 1994 und Januar 1998 für den HSV und absolvierte 71 Bundesliga-Spiele (zwölf Tore) für die Hanseaten. Zwischen Januar 1996 und Januar 1998 spielte er dabei mit Bernd Hollerbach zusammen.

  • Als Trainer trafen Bernd Hollerbach und André Breitenreiter im April 2017 aufeinander, im Duell zwischen Hollerbachs Würzburgern und Breitenreiters 96ern fielen keine Tore.

  • Nach zuvor vier Niederlagen in Serie holte der Hamburger SV im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Bernd Hollerbach einen ehrenwerten Auswärtspunkt in Leipzig; dennoch bleibt der HSV der aktuell am längsten sieglose Bundesligist (seit sieben Spielen).

  • Der Hamburger SV ist seit drei Heimspielen sieglos, die letzten beiden gingen verloren. Fünf Niederlagen gab es in den ersten zehn Heimpartien, mehr waren es für den Dino in 55 Jahren Bundesliga nur 1997/98 (sechs) und 2013/14 (sieben).

  • Hannover 96 spielt den dritten Spieltag in Folge am Sonntag um 18 Uhr und diese Saison zum insgesamt achten Mal am Sonntag.

Quelle: www.bundesliga.de