Profis

Fakten zum Werder-Spiel

Elf der zwölf Bundesligasiege gegen Bremen hat Hannover 96 zuhause gefeiert. Zudem ist Niclas Füllkrug einer von zwei Top-Bundesliga-Jokern in dieser Saison. Alle Fakten zum Spiel!

  • Die Bremer verloren nur eines der letzten acht Bundesliga-Spiele gegen 96 (5 Siege, 2 Remis). In Hannover entschied Werder jedoch nur eines der jüngsten sechs Vergleiche für sich (1 Remis, 4 Niederlagen): mit 2:1 am 28. Spieltag 2013/14.

  • Hannover 96 erzielte in jedem der letzten zehn Heimspiele gegen Werder mindestens ein Tor, torlos blieb 96 zuletzt beim 0:0 am 10. Spieltag 2005/06.

  • Elf der zwölf Bundesliga-Siege über Bremen feierte Hannover 96 vor heimischer Kulisse, den einzigen Auswärtssieg gab es vor über 15 Jahren im März 2003 (2:1).

  • Füllkrug erzielte vier seiner elf Bundesliga-Saisontore nach Einwechslung - damit ist er zusammen mit Frankfurts Luka Jovic bester Joker dieser Bundesliga-Saison.

  • Salif Sané schoss erstmals drei Tore in einer Bundesliga-Saison (davor dreimal jeweils 2 Tore).

  • Andre Breitenreiter erzielte als Spieler vier Bundesliga-Tore gegen den SV Werder Bremen - mehr als gegen jeden anderen Gegner.

  • Schiedsrichter der Begegnung ist Tobias Welz. An der Linie assistieren Rafael Foltyn und Dr. Martin Thomsen. Vierter Offizieller für diese Partie ist Manuel Gräfe, als Video-Assistent fungiert Bastian Dankert.

Quelle: bundesliga.de