Profis, Pressekonferenz

"Wir haben es souverän geschafft"

Das Saisonfinale steht an! Vor der Partie gegen Bayer 04 Leverkusen spricht André Breitenreiter über das bevorstehende Saisonfinale, die Personalsituation und den kommenden Gegner Bayer 04 Leverkusen. Seht hier die komplette Pressekonferenz und lest die wichtigsten Aussagen unseres Trainers zusammengefasst!

Die wichtigsten Aussagen von André Breitenreiter zusammengefasst:

Breitenreiter über den vorzeitig errreichten Klassenerhalt: "Wir sind sehr glücklich, dass wir unser Ziel letzte Woche erreicht haben. Wir hatten nie etwas mit dem Abstieg zu tun. Ich denke, da haben wir wirklich alle Erwartungen übertroffen, auch wenn wir den Klassenerhalt auch eher hätten feiern können. Wir haben es aber souverän geschafft."

Breitenreiter über den kommenden Gegner: "Wir waren wachsam, dass wir in dieser Woche keinen Spannungsabfall haben. Deshalb haben wir auch weiter inhaltlich gearbeitet, um gut auf den Gegner vorbereitet zu sein. Für Hannover 96 ist es nie leicht, in Leverkusen zu bestehen, klar die möchten in die Champions-League. Es kann sich trotzdem jeder darauf einstellen, dass wir immer alles geben. Unsere Mannschaft gibt immer alles, wir wollen jedes Spiel gewinnen. Das werden wir auch am Samstag in Leverkusen tun."

Breitenreiter über das Personal: "Oliver Sorg fällt aufgrund von Oberschenkelproblemen aus, für ihn spielt Julian Korb. Auch Noah Joel Sarenren Bazee ist nicht dabei - er ist über Nacht erkrankt. Wir werden den Torwart wechseln. "Bruno" Esser hat sich das mehr als verdient. "Tschauni" hat in den letzten Wochen gut gespielt, aber "Bruno" war die ganze Saison über da, hat in seinen Einsätzen auch nahezu fehlerfrei gespielt und von daher hat er es absolut verdient, am Samstag von Beginn an zu spielen."

Breitenreiter über eine besondere Geste: "Salif Sané wird am Samstag die Kapitänsbinde gegen Bayer 04 Leverkusen tragen. Das ist die Anerkennung und die Wertschätzung für die Leistung, die er über die gesamte Zeit bei Hannover 96 gezeigt hat. Er hat eine tolle Entwicklung genommen, gerade in dieser Saison. Er hat es verdient, in unserem letzten Saisonspiel auch die Mannschaft als Kapitän aufs Feld zu führen."