1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1 München FC Bayern München 34 27 3 4 92:28 64 84
    2 Schalke FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 16 63
    3 Hoffenheim TSG 1899 Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 18 55
    4 Dortmund Borussia Dortmund 34 15 10 9 64:47 17 55
    5 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 34 15 10 9 58:44 14 55
    6 Leipzig RB Leipzig 34 15 8 11 57:53 4 53
    7 Stuttgart VfB Stuttgart 34 15 6 13 36:36 0 51
    8 E. Frankfurt Eintracht Frankfurt 34 14 7 13 45:45 0 49
    9 Gladbach Borussia Mönchengladbach 34 13 8 13 47:52 -5 47
    10 Hertha Hertha BSC 34 10 13 11 43:46 -3 43
    11 Bremen SV Werder Bremen 34 10 12 12 37:40 -3 42
    12 Augsburg FC Augsburg 34 10 11 13 43:46 -3 41
    13 Hannover Hannover 96 34 10 9 15 44:54 -10 39
    14 Mainz 1. FSV Mainz 05 34 9 9 16 38:52 -14 36
    15 Freiburg Sport-Club Freiburg 34 8 12 14 32:56 -24 36
    16 Wolfsburg VfL Wolfsburg 34 6 15 13 36:48 -12 33
    17 Hamburg Hamburger SV 34 8 7 19 29:53 -24 31
    18 Köln 1. FC Köln 34 5 7 22 35:70 -35 22

    Legende:

    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Relegation 2. Liga
    • Abstieg
    • Aufstieg
    • Relegation Bundesliga
    • Relegation 3. Liga
    • Abstieg

    Spielplan

    Spieltag

    • DFB-Pokal 1. Hauptrunde 13.08.2017, 15:30 Uhr
      Bonn Bonner SC Bonner SC 2:6 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 1. Spieltag 19.08.2017, 15:30 Uhr
      Mainz 1. FSV Mainz 05 1. FSV Mainz 05 0:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 2. Spieltag 27.08.2017, 18:00 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 1:0 FC Schalke 04 Schalke FC Schalke 04
    • 1. Bundesliga 3. Spieltag 09.09.2017, 15:30 Uhr
      Wolfsburg VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 4. Spieltag 15.09.2017, 20:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 2:0 Hamburger SV Hamburg Hamburger SV
    • 1. Bundesliga 5. Spieltag 20.09.2017, 20:30 Uhr
      Freiburg Sport-Club Freiburg Sport-Club Freiburg 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 6. Spieltag 24.09.2017, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 0:0 1. FC Köln Köln 1. FC Köln
    • 1. Bundesliga 7. Spieltag 30.09.2017, 15:30 Uhr
      Gladbach Borussia Mönchengladbach Borussia Mönchengladbach 2:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 8. Spieltag 14.10.2017, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 1:2 Eintracht Frankfurt E. Frankfurt Eintracht Frankfurt
    • 1. Bundesliga 9. Spieltag 21.10.2017, 15:30 Uhr
      Augsburg FC Augsburg FC Augsburg 1:2 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • DFB-Pokal 2. Hauptrunde 25.10.2017, 18:30 Uhr
      Wolfsburg VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg 1:0 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 10. Spieltag 28.10.2017, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 4:2 Borussia Dortmund Dortmund Borussia Dortmund
    • 1. Bundesliga 11. Spieltag 04.11.2017, 15:30 Uhr
      Leipzig RB Leipzig RB Leipzig 2:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 12. Spieltag 19.11.2017, 18:00 Uhr
      Bremen SV Werder Bremen SV Werder Bremen 4:0 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 13. Spieltag 24.11.2017, 20:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 1:1 VfB Stuttgart Stuttgart VfB Stuttgart
    • 1. Bundesliga 14. Spieltag 02.12.2017, 15:30 Uhr
      München FC Bayern München FC Bayern München 3:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 15. Spieltag 10.12.2017, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 2:0 TSG 1899 Hoffenheim Hoffenheim TSG 1899 Hoffenheim
    • 1. Bundesliga 16. Spieltag 13.12.2017, 20:30 Uhr
      Hertha Hertha BSC Hertha BSC 3:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 17. Spieltag 17.12.2017, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 4:4 Bayer 04 Leverkusen Leverkusen Bayer 04 Leverkusen
    • 1. Bundesliga 18. Spieltag 13.01.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 3:2 1. FSV Mainz 05 Mainz 1. FSV Mainz 05
    • 1. Bundesliga 19. Spieltag 21.01.2018, 18:00 Uhr
      Schalke FC Schalke 04 FC Schalke 04 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 20. Spieltag 28.01.2018, 18:00 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 0:1 VfL Wolfsburg Wolfsburg VfL Wolfsburg
    • 1. Bundesliga 21. Spieltag 04.02.2018, 18:00 Uhr
      Hamburg Hamburger SV Hamburger SV 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 22. Spieltag 10.02.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 2:1 Sport-Club Freiburg Freiburg Sport-Club Freiburg
    • 1. Bundesliga 23. Spieltag 17.02.2018, 15:30 Uhr
      Köln 1. FC Köln 1. FC Köln 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 24. Spieltag 24.02.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 0:1 Borussia Mönchengladbach Gladbach Borussia Mönchengladbach
    • 1. Bundesliga 25. Spieltag 03.03.2018, 15:30 Uhr
      E. Frankfurt Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt 1:0 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 26. Spieltag 10.03.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 1:3 FC Augsburg Augsburg FC Augsburg
    • 1. Bundesliga 27. Spieltag 18.03.2018, 13:30 Uhr
      Dortmund Borussia Dortmund Borussia Dortmund 1:0 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 28. Spieltag 31.03.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 2:3 RB Leipzig Leipzig RB Leipzig
    • 1. Bundesliga 29. Spieltag 06.04.2018, 20:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 2:1 SV Werder Bremen Bremen SV Werder Bremen
    • 1. Bundesliga 30. Spieltag 14.04.2018, 15:30 Uhr
      Stuttgart VfB Stuttgart VfB Stuttgart 1:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 31. Spieltag 21.04.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 0:3 FC Bayern München München FC Bayern München
    • 1. Bundesliga 32. Spieltag 27.04.2018, 20:30 Uhr
      Hoffenheim TSG 1899 Hoffenheim TSG 1899 Hoffenheim 3:1 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    • 1. Bundesliga 33. Spieltag 05.05.2018, 15:30 Uhr
      Hannover Hannover 96 Hannover 96 3:1 Hertha BSC Hertha Hertha BSC
    • 1. Bundesliga 34. Spieltag 12.05.2018, 15:30 Uhr
      Leverkusen Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen 3:2 Hannover 96 Hannover Hannover 96
    Hier gibt's den Spielplan 2017/18 zum Download!
  3. Liveticker

    Abpfiff - und ERSTKLASSIG!

    Fantastisch! Mit eine 3:1-Sieg gegen Hertha BSC sichern sich die Roten den vorzeitigen Klassenerhalt! Wir sind stolz auf unser Team! Mehr ist dazu nicht zu sagen! Bewegendster Moment des heutigen Tages ist allerdings die Auswechslung von Salif Sané, der mit Standing Ovations und Sprechchören das Feld kurz vor Schluss verlässt - und Hannover 96 für immer! Danke für alles, Salif!!! Du bleibst in unserem Herzen, auch wenn Du künftig ein anderes Trikot trägst. Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver. Wir lesen uns!

    Letzter Wechsel für 96

    Ein ganz Großer verlässt zum letzten Mal den Rasen der HDI Arena: Salif Sanè geht, für ihn kommt Elez.

    Verwarnung für Hertha

    Auch Jarstein mischt mit - ebenfalls gelb

    Verwarnung für 96

    Bakalorz hat eine Meinungsverschiedenheit, dafür gibt es gelb.

    Verwarnung für Hertha

    Der gerade eingewechselte Dardai kassiert die gelbe Karte wegen eines taktischen Fouls.

    Wechsel bei 96

    Karaman zieht die Schuhe aus, Sarenren Bazee zieht sie an

    Selke!

    Das war haarscharf! Nach einer Ecke nickt Selke nut um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

    Wechsel bei Hertha

    Leckie geht duschen, Dardai darf ran

    Nur noch kurze Zeit

    Dann ist der vorzeitige Klassenerhalt gesichert. 96 spielt den Stiefel hier runter, Hertha hat sich zwar seine Stiefel in Hälfte zwei warmgelaufen, zur Umkehr der Partie wird das aber nicht mehr reichen.

    Wechsel bei 96

    Torschütze Harnik hat Feierabend, Anton nun für ihn in der Partie

    Tschauner!

    Die Möglichkeit für Hertha, um noch mal ranzukommen. Aber die Hauptstädter habe nicht mit Tschauner gerechnet, der den strammen Schuss von Plattenhardt am kurzen Pfosten abwehrt. Sauber, Tschauni!

    Wechsel bei Hertha

    Lazaro runter, Mittelstädt rauf

    Harnik!

    Da kommt der Ball über links zu Harnik, der setzt an, legt aber ein zu großes Pfund in den Schuss. Die Nordkurve freut sich über das Spielgerät.

    Tor für Berlin

    Och, nöö. Ganz trocken bedient Pekarik Selke im rechten Strafraumeck, der netzt eben so trocken ein - 1:3.

    Tor für Berlin

    Saubere Grätsche

    Hübers in Bestform - wie zuletzt schon. Soeben grätscht er mit viel Elan, aber regelkonform Lazaro den Ball ab. Applaus, Timo!

    Einsatz und Laufbereitschaft

    Stimmt beides! Sorg grätscht den Ball ab und bedient Harnik, auf der Gegenseite geht Hübers in den Zweikampf mit Selke und gewinnt.

    Läuft wieder

    Nach kurzzeitiger Verschnaufpause habe die Roten erneut Offensivluft geschnuppert. Gerade war es Bebou, der von der Straframkante sein Glück versucht, aber nicht gefunden hat.

    Verwarnung für Hertha

    Rekik stoppt Füllkrug unsanft an der Seitenauslinie - gelbe Karte!

    HARNIK!

    Boah, fast das 4:0! Hübers erobert im Mittelfeld den Ball und steckt den Ball perfekt auf Harnik durch. Der 96-Stürmer scheitert im letzten Moment im Eins-zu-Eins-Duell an Jarstein!

    Die Gäste in Anmarsch

    Hertha BSC ist inzwischen aktiver, sucht den Weg zum 96-Tor. Die Roten haben gerade einen Gang zurückgeschaltet, aber auch nur kurzzeitig. Die Ecke der Berliner köpft Sanè raus, dennoch ist die Gefahr noch nicht gebant. Es gibt Freistoß für die Hauptstädter.

    Erster Wechsel für Hertha

    96-Schreck Kalou geht, für ihn nun Ibisevic im Spiel.

    Freistoß Hertha

    Knapp, aber nicht drin! Selke kommt per Kopf dran, sein Versuch touchiert die Querlatte. Weiter 3:0-Führung für die Roten!

    Verwarnung für 96

    Schwegler sieht nach einem Foul die folgenschwere Verwarnung, weil: Es ist seine zehnte Gelbe Karte - damit fehlt er im letzten Spiel gegen Leverkusen.

    Die Gäste mal vorm Tor

    Kurzzeitig taucht Hertha mal vor Tschauners Kasten auf, Kalou verpasst aber den Anschlusstreffer. Gerade gibt es eine Behandlungspause auf dem Rasen. Und eine Verwarnung gab es auch!

    Weiter geht's!

    Die zweite Hälfte läuft! Und wenn wir uns so die ersten 45 Minuten angeschaut haben, dann geht da noch was! Auf jeden!

    Halbzeit!

    Geschnitten Brot ist ja nix heute! Wie die Feuerwehr liefern die Roten hier in der HDI Arena ab. Harnik, Sané und Füllkrug schießen die Jungs mit 3:0 in Front. Hertha BSC steht hingegen eher auf'm Schlauch! Here goes the mail off! Jetzt erstmal Pause und dann haben wir nix gegen eine Fortsetzung der ersten Hälfte!

    TOOOOR!

    Füllkrug! Was geht denn hier ab??? Füllkrug at it's best! Der Stürmer schließt in bester Manier ab - eiskalt drischt er die Kugel unhaltbar für Jarstein aus halbrechter Position ins Netz - 3:0! Bitte? Ja, 3:0!

    TOOOOR!

    Verwarnung für Hertha

    Nachgereicht: Gelb für Plattenhardt, der Bebou legt

    TOOOR!

    SANE!!!!! In seinem Abschiedsspiel für die Roten trifft er auf seine ganz eigene Weise. Nach einem Freistoß köpft er zum 2:0 ein!!!!

    TOOOR!

    FÜLLKRUG!

    Gibt's ja nicht! Füllkrug allein zuhaus, entwischt allein hinter der Mittelinie. Der 96-Stürmer zimmert das Ding von der Strafraumkante drauf, der Ball springt unter die Querlatte und wieder aus dem Kasten hinaus!

    Niemals allein

    Das praktiziert gerade die 96-Defensive nach einer Ecke der Herthaner. Alle werfen sich rein, am Ende purzeln Sané und Bakalorz übereinander, aber: Die Situation ist geklärt! So muss das!

    Angriff der Herthaner

    Der Gegner belagert kurz den 96-Strafraum, aber da ist der Moment auch schon vorbei, da Sorg den Ball wegspitzelt und ab geht es in die andere Richtung. Füllkrug ist bereits erneut on fire, bekommt den Ball aber nicht ganz unter Kontrolle.

    Halbe Stunde rum

    Kurze Pause auf dem Spielfeld, was den Zug der Roten zum Tor angeht. Aber auch nur kurz, da Bebou mal den Hammer auspackt und aus der Distanz abzieht.

    Power-Fußball

    Das gefällt uns! Das Spiel machen hier die Hausherren. Eben bewegten sich zwar die Gäste aus der Hauptstadt mal in Richtung Tschauners Tor, doch die Flanke von Lazaro nickt Selke daneben. Weiter geht's!

    Luftholen!

    Der Nächste bitte! Hertha BSC kriegt die Kugel nicht im eigenen Strafraum geklärt, es wird Ping-Pong gespielt, am Ende landet die Kugel vor Füllkrugs Füßen, Jarstein wirft sich heldenhaft dazwischen und klärt zur Ecke! Was soll er auch anderes machen! Vollbeschäftigung für den Herthaner Keeper derzeit!

    Uuh!

    Chancen im Minutentakt für 96: Nach einem Traumpass von Schwegler auf Harnik enteilt dieser und bringt den Ball erneut passgenau vor den BSC-Kasten. Dieses Mal verpasst Füllkrug!

    HARNIK!

    Ach, verdammt! Nur einen Schritt zu spät kommt unser Stürmer nach dem Freistoß von Schwegler. Jarstein war dieses Mal schneller - und die Fußspitze heute zum zweiten Mal zu kurz!

    Munteres Spiel

    Zumindest für 96! Bisher erarbeiten sich die Roten gute Torchancen und habe sich bereits mit einem Treffer dafür belohnt. Hertha hingegen mit zwei Möglichkeiten zu treffen. Ham se aber nich!

    NEINNNN!

    Da wäre ja fast das 2:0 gewesen! Albornoz legt die Murmel vor, vor Tor verpassen Harnik und Bebou nur um Zentimeter! Nächstes Mal eine Schuhgröße mehr wählen, dann klappt es nächstes Mal! ;)

    Frühe Führung

    Ist ja grundsätzlich schon mal nicht schlecht. Da hat sich die Systemumstellung schon mal bezahlt gemacht. Jetzt mal fix daran anknüpfen und gleich nachlegen - oder zumindest die Führung halten. Am besten bis zum Schluss.

    Holla!

    Darida kommt über rechts zum Zug, flankt auf den hereineilenden Selke, der allerdings per Kopf die Kugel knapp neben den linken Pfosten setzt. Kurz durchschnaufen!

    Topstart für die Roten

    Getreu dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" legt die Breitenreiter-Elf der Hertha aus Berlin gleich mal ein Ei ins Nest. Wird ja hoffentlich ein ganzes Gelege draus!

    TOOOOR!

    Harnik! YEEEEEESSS! Das läuft ja wie geschmiert! Die Kombi Harnik/Füllkrug dreht auf. "Hanno" bedient zunächst "Fülle", der per Kopf zurücklegt, Harnik braucht das Ding nur noch zu versenken!

    TOOOOR!

    Geht ja gut los

    Kalou legt schon mal los! Hannover 96 ist ja bekanntlich einer seiner Lieblingsgegner. Sein Schuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

    Los geht's!

    Anpfiff! Schiedsrichter Sören Storks pfeift die Partie an! Auf zum Heimsieg, Jungs!

    Die Marschroute

    Breitenreiter gab unter der Woche in der Pressekonferenz schon mal die Richtung vor: "Wir haben das letzte Heimspiel in einer intensiven Saison, wo wir nicht wirklich in akuter Abstiegsgefahr waren. Trotzdem sind wir leider rechnerisch immer noch nicht durch - und das wollen wir am Wochenende endlich vollbringen, indem wir uns mit einem erfolgreichen Heimspiel verabschieden."

    Erfolgreich

    Waldemar Anton wurde vor fast einem Jahr mit den Berlinern Davie Selke, Mitchell Weiser und Niklas Stark in Polen U21-Europameister.

    Guck an!

    Fred Klaus, der Vater von Felix Klaus, spielte für Hertha BSC in der Bundesliga. 1990/91 kam er auf acht Einsätze für die Berliner im Oberhaus. In der Saison zuvor war er mit den Berlinern in die Bundesliga aufgestiegen.

    Einer, der weiß wie man gegen Hertha trifft

    Andre Breitenreiter erzielte seinen einzigen Bundesliga-Dreierpack im September 2000 beim 5:2 der SpVgg Unterhaching gegen Berlin mit Michael Preetz.

    Schon gewusst?

    Horst Heldt und Herthas Geschäftsführer Sport Michael Preetz nahmen 1999 mit der DFB-Elf am Confed-Cup in Mexiko teil (Gruppen-Aus hinter Brasilien und USA). Beim 0:2 gegen die USA standen sie zusammen 60 Minuten auf dem Platz.

    Unnützes Wissen?

    Bis zum Anpfiff vertreiben wir Euch noch ein bisschen die Zeit. Hier mal der Anfang! Manuel Schmiedebach wurde in Berlin geboren, spielte ab 2003 in der Jugend von Hertha BSC und wurde dort in der Saison 2004/05 Deutscher Meister der B-Junioren.

    Systemwechsel bei den Roten

    96-Coach André Breitenreiterlässt heute ein 4-4-2 spielen. Dafür rutschen Bebou und Harnik für Elez und Korb (beide Bank) in die Startelf.

    Ein Wechsel bei den Gästen

    Bis auf einen Wechsel schickt Hertha-Coach die selbe Startelf wie zuletzt ins Rennen. Nur Lustenberger ersetzt Skjelbred (Bank).

    Und sonst so?

    In den 20 Bundesliga-Duellen in Hannover gab es nie ein 0:0. Die Niedersachsen gewannen in ihrer Bundesliga-Historie nur einmal höher als beim 5:0 gegen Hertha BSC im Januar 2007: im September 1965 mit 6:0 gegen Borussia Neunkirchen.

    Verdampt lang her!

    Der letzte Heimsieg gegen Hertha BSC liegt neun Jahre zurück. Am 27. Spieltag der Saison 2008/09 gelang den Roten ein 2:0-Erfolg über die "Alte Dame". In die Torschützenliste trugen sich damals Arnold Bruggink und Mike Hanke ein. Wird mal wieder Zeit für einen Dreier!

    Die Fakten?

    Schwach im Schlussspurt: Die Berliner haben seit der Saison 1998/99 nicht mehr die letzten zwei Saisonspiele gewonnen. Das soll uns doch recht sein!

    Noch Zeit für Shopping?

    Ab sofort kein Geheimtipp mehr: In den 96-Fanshops gibt es ab heute das Trikot-Shirt in Trikot-Qualität, das unserem diesjährigen Sondertrikot nachempfunden ist. Wem das Teil gefällt, der kann sich dieses in Kurzarmversion sichern.

    Offizieller Teil vor dem Anpfiff

    Nach dem Warmmachen unserer Mannschaft um kurz nach 15 Uhr steht – begleitet von einigen Worten der 96-Stadionsprecher – zunächst die Verabschiedung von Salif Sané an, der als einziger aus dem Quartett gegen die Hertha auf dem Platz stehen wird. Es folgen Felix Klaus und Charlie Benschop, die beide verletzungsbedingt passen müssen, ehe abschließend der große Moment für Fitmacher Edward Kowalczuk ansteht.

    Scheiden tut weh!

    Zum Ende jeder Saison heißt es auch immer: Abschied nehmen. Auch nach dieser Spielzeit wird es Veränderungen in der Mannschaft und im Team darum geben. Salif Sané, Felix Klaus und Charlie Benschop stehen bereits als sichere Abgänge fest. Darüber hinaus geht Reha- und Athletiktrainer Edward Kowalczuk nach 32 Jahren bei Hannover 96 in den wohlverdienten Ruhestand. Sie alle werden im Rahmen des letzten Heimspiels der Saison gegen Hertha BSC verabschiedet.

    Die 96-Startelf

    Tschauner, Albornoz, Bakalorz, Bebou, Harnik, Hübers, Sané, Füllkrug, Sorg, Karaman, Schwegler

    Auf der Bank: Esser, Elez, Korb, Fossum, Ostrzolek, Anton, Sarenren Bazee

    Die Hertha-Startelf

    Jarstein, Pekarik, Rekik, Stark, Darida, Kalou, Leckie, Lazaro, Plattenhardt, Selke, Lustenberger

    Hallo und herzlich willkommen zum letzten Heimspielgegen Hertha BSC! Seid hautnah dabei, wenn die Roten um die Punkte kämpfen und mit einem Zähler, beziehungsweise einem Sieg den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt machen können.