Fünf Fragen an Hendrik Weydandt

Was machst Du unmittelbar vor dem Spiel?
Ich bin nicht der Typ, der gerne noch Musik hört. Ich gehe lieber mit meinen Offensivkollegen noch einmal die Standards durch und bin viel unterwegs in der Kabine.

Was unternimmst Du an einem freien Tag?
Hauptsächlich regenerieren – vor allem aber regenerieren im Kopf – also irgendetwas unternehmen, das nichts mit Fußball zu tun hat.

Wohin möchtest Du unbedingt noch reisen?
Ich möchte tatsächlich noch einmal nach Australien.

Bei welchem Getränk oder welcher Speise kannst Du nicht nein sagen?
Bei einem guten Schnitzel und dazu ein Bier.

Wie würdest Du Dich selbst in zwei bis drei Worten beschreiben?
Ich denke ich bin ein absoluter Teamplayer und versuche auch in schwierigen Situationen mit Engagement wieder reinzukommen.