Fünf Fragen an Marc Stendera

Was machst Du unmittelbar vor dem Spiel?
Nichts Besonderes eigentlich. Ich fokussiere mich noch mal darauf, was meine Aufgaben sind. Das lasse ich mir noch mal durch den Kopf gehen. Ansonsten bin ich da relativ entspannt, mache mir keinen Kopf und freue mich einfach, dass das Spiel losgeht.

Was unternimmst Du an einem freien Tag?
Wenn ich Zeit habe, fahre ich nach Hause zu meiner Familie. Ansonsten widme ich die Zeit meiner Frau und wir machen was Schönes gemeinsam. Einfach mal ein bisschen abschalten und zur Ruhe kommen.

Wohin möchtest Du unbedingt noch reisen?
Das ist eine gute Frage, ich bin nicht so der Reisetyp, weil wir oft auch einfach nicht dazu kommen.  

Bei welchem Getränk oder welcher Speise kannst Du nicht Nein sagen?
Bei Nachtisch. Wenn es ein Eis ist oder Schokolade, fällt es schon oft schwer. Ansonsten esse ich auch gerne ein Steak.

Wie würdest Du Dich selbst in zwei bis drei Worten beschreiben?
Ruhig, immer höflich und respektvoll.