Die Mitgliederversammlung: Die meist gestellten Fragen

Tagesordnung, Ort, Stimmberechtigung - hier gibt's alle Fragen und Antworten zur diesjährigen Mitgliederversammlung!

  • Wann und wo findet die diesjährige Mitgliederversammlung statt?

    Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am Samstag, 23. März 2019, um 14 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) in der Swiss Life Hall (Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, 30169 Hannover) statt. Mit der Terminierung auf einen Tag am Wochenende wird 96 dem Wunsch zahlreicher Mitglieder gerecht. An dem Wochenende ist kein Bundesligaspiel unserer Roten, denn es ist Länderspielpause.

  • Gibt es bereits eine Tagesordnung?

    Ja, mit der Einladung an die Mitglieder über das offizielle Vereinsmagazin wurde auch die Tagesordnung öffentlich gemacht. Diese kann hier eingesehen werden.

  • Stehen diesmal Wahlen auf der Tagesordnung?

    Zentraler Tagesordnungspunkt ist die Aufsichtsratswahl. Bei 96 wird der aus fünf Personen bestehende Aufsichtsrat von den Mitgliedern gewählt. Der Vereinsvorsitzende und die übrigen vier Vorstandsmitglieder werden anschließend durch Beschluss mit den Stimmen von mindestens drei Aufsichtsratsmitgliedern bestellt.

  • Wer wird zur Mitgliederversammlung eingeladen und wer ist stimmberechtigt?

    Eingeladen werden alle Mitglieder. Stimmberichtigt sind allerdings nur volljährige Personen, die mindestens vier Monate vor dem Veranstaltungstag in den Hannover 96 e.V. eingetreten sind und eine Vollmitgliedschaft (Aktive und passive Mitglieder sowie Ehrenmitglieder) besitzen. Fördermitglieder dürfen an der Versammlung teilnehmen, sind aber nicht stimmberechtigt. Fördermitglieder erhalten keine separate Einladung. Für sie erfolgt ein Einlass über den ausgeschilderten Seiteneingang der Swiss Life Hall in einen eigenen Block.

    Alle Mitglieder werden am 23. März gebeten, einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein) und die Einladung/Eintrittskarte zur Legitimation mitzubringen. Ohne Legitimation kann kein Einlass erfolgen.

  • Was wird bei der MV 2019 anders sein als bei den vergangenen Versammlungen?

    Erstmalig erfolgt vor der MV der Versand einer personalisierten Eintrittskarte, um einen zeitsparenden Zugangsprozess in die Swiss Life Hall zu ermöglichen. Diese persönliche Einladung ist mit zwei QR-Codes versehen, die für den Zutritt berechtigen.

    Neu wird auch der erstmalige Einsatz eines elektronischen Abstimmungssystems sein für alle Abstimmungen und Entscheidungen außer der Wahl des Aufsichtsrats.

  • Bis wann können Vorschläge zur Wahl des Aufsichtsrats gemacht werden?

    Vorschläge müssen mit schriftlichem Einverständnis der vorgeschlagenen Kandidaten bis zum 8. März, 24 Uhr, in der Geschäftsstelle vorliegen. Bisher stehen Jens Boldt, Michael Dette, Lasse Gutsch, Andreas Kuhnt, Carsten Linke, Ralf Nestler, Dieter Rohles, Karsten Surmann, Tina Voß, Sandra Wallenhorst und Nathalie Wartmann als Kandidaten fest.

  • Bis wann können Anträge eingereicht werden?

    Laut Vereinssatzung konnten Anträge bis zu drei Wochen vor dem Veranstaltungstag eingereicht werden. Anträge zur Tagesordnung mussten also gemäß § 12 Ziffer 1c unserer Satzung bis zum 1. März 2019, 24 Uhr, schriftlich beim Vorstand vorliegen.

Die Fragen und Antworten werden stetig ergänzt. Solltet Ihr Anmerkungen dazu haben, sendet sie bitte an redaktion@hannover96.de!