AOK

Im Wettbewerb der gesetzlichen Krankenversicherung erfüllt die AOK Niedersachsen höchste Ansprüche.

Umfassende Leistungen, herausragender Service, kompetente Beratung und die Nähe zum Kunden sind ihre Markenzeichen. Mit über 2,4 Millionen Versicherten und einem Jahresetat von 9,6 Milliarden Euro hat die AOK ihre Marktführung in Niedersachsen weiter ausgebaut.

Für alle Altersgruppen und Lebenswelten hält die AOK eigene Gesundheitsangebote vor. Davon profitieren junge Eltern und ihre Kinder ebenso wie Menschen im Arbeitsleben oder im Ruhestand. Chronisch Kranke werden in ärztlichen Behandlungsprogrammen besser betreut. Darüber hinaus können AOK-Mitglieder durch Wahltarife, Bonusprogramme und günstige Zusatzversicherungen mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

In 121 Servicezentren und Uni-Geschäftsstellen zwischen Harz und Nordsee werden Versicherte und Arbeitgeber von 6800 Mitarbeitern (davon 300 Auszubildende) optimal betreut. Die AOK ist vor Ort. Entscheidungen werden umgehend und regional getroffen. An der Spitze des Unternehmens steht der Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Peter.

Start frei für die Gesundheit!

Die AOK gewährleistet nicht nur im Fall der Fälle eine gute Gesundheitsversorgung, sie trägt mit Präventionsmaßnahmen dazu bei, dass Erkrankungen möglichst gar nicht erst entstehen. So engagiert sich die AOK seit über 15 Jahren in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Fast 100.000 Beschäftigte in niedersächsischen Unternehmen profitieren jährlich von Maßnahmen der AOK zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz.

Mit eigenen, kostenfreien Präventionsangeboten sorgt die AOK bei ihren Versicherten für einen starken Rücken, eine schlanke Linie und einen langen Atem. Das Engagement setzt vor allem dort an, wo eine veränderte Lebensweise zu erheblich mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität führt. Ferner gibt es Programme zur Raucherentwöhnung und Spezielles für junge Familien. Veranstaltungen, Vorträge, Kooperationen mit Fitness-Studios und Mitmach-Aktionen für alle Altersstufen runden das Spektrum der AOK-Gesundheitsförderung ab.

Pluspunkt "Mehr Leistungen"  

Die Versicherten der AOK profitieren von der positiven Finanzlage der Gesundheitskasse und erhalten ein attraktives Leistungsplus über den gesetzlichen Rahmen hinaus. Für den einzelnen Kunden ist dieser Vorteil bares Geld wert: Bis zu 250 Euro pro Person und Kalenderjahr zahlt die AOK extra, wenn spezielle Gesundheitsangebote in Anspruch genommen werden. Das erweiterte Leistungspaket umfasst Therapien der Osteopathie und Homöopathie bei einem Behandler mit qualifizierter Ausbildung. Auch an den Kosten für apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, die der Arzt auf einem Privatrezept verordnet, sowie für die professionelle Zahnreinigung beteiligt sich die AOK finanziell. Als familienorientierte Kasse übernimmt die AOK außerdem zusätzliche Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten beim ungeborenen Kind. Dies sind der Toxoplasmosetest, einen zusätzlichen Ultraschall, die Nackenfaltenmessung und die Blutuntersuchung "Triple Test". Darüber hinaus werden AOK-versicherte Begleitpersonen von weiteren Kosten entlastet, wenn sie mit am Geburtsvorbereitungskurs teilnehmen oder während der Entbindung im Elternzimmer der Klinik untergebracht sind. In puncto Prävention bezuschusst die AOK die Schutzimpfung gegen Rotaviren sowie Impfungen, die das Robert-Koch-Institut bei Reisen ins Ausland empfiehlt.

Kontakt:  

Mehr Infos für Versicherte: www.aok-niedersachsen.de
Mehr Infos für Arbeitgeber: www.aok-business.de/niedersachsen
Service-Telefon: 0800 026 5637 (24 Stunden täglich und kostenfrei)
E-Mail: AOK.Niedersachsen@nds.aok.de