Schwimmausbildung


Fokus auf Individualität
Unsere Schwimmausbildung zeichnet sich durch systematische und altersgerechte Lerninhalte aus. Der Fokus liegt hierbei auf den individuellen Fähigkeiten der Kinder. Wir legen viel Wert darauf, dass sich die Kinder ein großes Bewegungsrepertoire aneignen und Spaß daran haben. Unser Ziel ist es, die Kinder für den Schwimmsport zu begeistern.

Die richtige Schwimmtechnik ist dabei das Fundament für spätere Erfolge. Wir wollen mit unserem erfahrenen Trainerteam Kinder ab fünf Jahren für das wettkampfgerechte Sportschwimmen ausbilden.

Und so startet unsere Schwimmausbildung bei den "Wasserflöhen" mit der Gewöhnung an die verschiedenen Eigenschaften des Wassers. Als erste Schwimmart favorisieren wir, nach der Wassergewöhnung, das Rückenschwimmen. Die vielen Vorteile liegen dabei auf der Hand und können hier nachgelesen werden. Parallel dazu erarbeiten wir die ersten Bausteine für das Kraulschwimmen, welches in der Folge bei den Fortgeschrittenen „Seesternen“ erlernt wird.

Rückenschwimmen als Erstschwimmart - Vorteile:

  • Es kann ungehindert geatmet werden, da Mund und Nase außerhalb des Wassers liegen.
  • Der Körper hat in flacher Rückenlage einen guten Auftrieb.
  • Der Beinschlag ist durch einen einfachen, bereits geläufigen Bewegungsablauf leichter zu erlernen. (strampeln, krabbeln, gehen)
  • Der auf dem Wasser liegende Kopf sorgt für Entlastung der Hals- und Rückenmuskulatur
  • Das Rückenschwimmen fördert die Beweglichkeit der Wirbelsäule und stärkt die Rückenmuskulatur
  • Die Koordination von Arm- und Beinarbeit sowie Atmung ist einfacher als bei den anderen Schwimmarten.

Kontakt

Annegret Tinne

stellv. Abteilungsleiterin