Tischfußball

Seit Anfang 2015 bietet Hannover 96 eine Tischfußball-Sparte und damit eine einmalige Spiel- und Trainingsstätte für diese Sportart in Deutschland an.

Gründung im Jahr 2015
Seit dem 1. Januar 2015 bietet Hannover 96 Tischfußballern eine neue Heimat. Die Gründung der Abteilung war eine logische Schlussfolgerung aus vorherigen Entwicklungen. Vor acht Jahren eröffnete das DTFB Bundesleistungszentrum für Tischfußball (BLZ) in Hannover. Dieses ist eine einmalige Spiel- und Trainingsstätte für Tischfußball in Deutschland. Mit Sitz in Hannover-Hainholz im Helmkehof wurde das Zentrum bisher von der Krökelgemeinschaft Badenstedt Hannover (KGB Hannover e.V.) betrieben. Im Januar 2015 hat sich diese Hannover 96 angeschlossen.

Alles dabei: Freies Spiel, Training und Turniere
Für interessierte Spieler (gern auch Anfänger) können wir nun freies Spiel, Jugendtraining und Veranstaltungen, regelmäßige Turniere für Spieler jeder Spielstärke, Training für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten. Während der Öffnungszeiten in der Krökelbar in der Helmkestraße 5a, 30165 Hannover-Hainholz von Montag bis Freitag von 18  bis 22 Uhr stehen die Kickertische jedem Gast für eine Tagespauschale (3 Euro) zur Verfügung. Ein Tipp für Neulinge: Jeden ersten und dritten Freitag im Monat findet ein Spaßturnier ab 20 Uhr statt. Ob alleine, zu zweit oder in einer Gruppe: Jeder bekommt einen Partner zugelost. Hier stehen das Kennenlernen und der Spaß im Vordergrund.  

Alle Informationen zum Sportangebot erhaltet ihr vom Abteilungsleiter Jan-Christoph Michalik. 


KONTAKT

Abteilungsleiter

Jan-Christoph Michalik

0511 7276891
0177 938 81 95