Nachwuchs

Nachwuchsderby in Braunschweig

90 Minuten vor dem Anpfiff unserer Profis in Leverkusen steht ein echtes Derby in der Regionalliga Nord an. Am Freitag um 19 Uhr trifft die 96-Reserve auf die zweite Mannschaft von Eintracht Braunschweig. Coach Andreas Bergmann erwartet ein rassiges, kampfbetontes Auswärtsspiel.

Schwere Aufgabe im Derby
Für beide Teams geht es in diesem Nachholspiel des 13. Spieltags gleich richtig zur Sache. Mit einem Sieg könnte der aktuelle Tabellensiebte Hannover 96 die oberen Plätze anvisieren. Die abstiegsbedrohte Reserve von Braunschweig muss punkten, um die Gefahrenzone hinter sich zu lassen. Dementsprechend geht U23-Trainer Andreas Bergmann von einem kampfbetonten Derby aus: "Es wird ein schwerer Start nach der Winterpause, in dem vor allem Einsatz und Zweikampfstärke gefragt sind", sagte der Coach.

Starke Vorbereitung
Bergmann kann auf eine gute Vorbereitung zurückblicken, denn sein Team gewann die letzten beiden Testspiele. Gegen den VfL Bochum II erreichte 96 ein 3:0 und gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück gelang sogar ein 5:0-Sieg. "Die Mannschaft ist gut vorbereitet und auf den Gegner eingestellt", sagte der Trainer, "jeder hat seine Qualitäten gezeigt und unabhängig davon, wer mit den Profis mitfährt. Mir bleibt die Qual der Wahl." Die jungen Roten zeigten sich in den Tests spieltechnisch verbessert und wollen sich nach diesem Nachholspiel im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Jubel vor der Winterpause: Felix Burmeister wird eingefangen

Das Team weiterentwickeln

Jetzt liegt der Fokus von Bergmann darauf, die Mannschaft noch weiter zu entwickeln, um auch unter Drucksituationen bestehen zu können. Eine solche könnte im Spielverlauf bei der abstiegsbedrohten Eintracht durchaus entstehen. "Wir haben eine neue, junge Mannschaft mit Zukunft geformt, die noch einige Zeit zusammen spielen kann. Das ist ein nachhaltiger Prozess mit Perspektive auf den Profibereich", beschreibt Bergmann seine Arbeit. Die soll nun am Freitagabend in Braunschweig Früchte tragen, auch wenn dadurch nur die zweite Halbzeit der 96-Profis von der U23 verfolgt werden kann.
nb

>>TABELLE REGIONALLIGA NORD<<