Profis

Andreasen siegt bei der NP-Sportlerwahl

Glückwunsch an unseren Comebacker! Leon Andreasen hat sich den Titel "Sportler des Jahres 2013" gesichert. Die Leser der Neuen Presse wählten den sympatischen Dänen mit 32,9 Prozent auf Platz eins. In der Kategorie "Mannschaft des Jahres" musste sich Hannover 96 mit 24,7 Prozent erneut dem TSV Hannover-Burgdorf geschlagen geben. Die Recken siegten zum zweiten Mal in Folge (30,9 Prozent).

Comeback wird belohnt
Seit fast fünf Jahren ist Leon Andreasen nun schon ein Roter. Bei der Mannschaft und den Fans ist der Däne gleichermaßen beliebt. Doch die sportliche Karriere des 96-Mittelfeldspielers lief nicht immer rund, Andreasen war oft von Verletzungen geplagt. Im September 2012 zog sich der 30-Jährige einen Kreuzbandriss zu und musste lange pausieren. Aber Leon gab nicht auf und kämpfte sich zurück in die Mannschaft. Fast ein Jahr später feierte er sein Bundesliga-Comeback und sorgte sogar für das erste 96-Tor in der Saison 2013/14. Von den NP-Lesern wurde Andreasens harter Kampf und seine Willensstärke nun mit dem Titel "Sportler des Jahres 2013" belohnt. Mit 32,9 Prozent der Stimmen setzte sich der 30-Jährige gegen insgesamt zehn Kontrahenten durch. Platz zwei belegte Handball-Torhüter Martin Ziemer vom TSV Hannover-Burgdorf. Der Recken-Torwart und Nationalspieler erhielt 19,8 Prozent der Leserstimmen. Der dritte Platz ging mit 10,5 Prozent an den Rollstuhlbasketballer Jan Sadler. Der 18-Jährige ist frisch gebackener U22-Weltmeister und außerdem amtierender Europameister.


Silbermedaillen für die 96-Profis: Mit 24,7 Prozent landete das Team von 96-Trainer Tayfun Korkut
auf dem zweiten Rang.
                                                                    Fotos: Neue Presse

96 knapp hinter den Recken

Wie bereits im vergangenen Jahr gewannen die Handballer des TSV Hannover-Burgdorf die Wahl zur "Mannschaft des Jahres 2013". Die Recken sicherten sich mit 30,9 Prozent zum zweiten mal in Folge die Goldmedaille, gefolgt von den 96-Profis, die mit 24,7 Prozent auf Rang zwei landeten. Dritter wurden die White Sharks mit 19,3 Prozent.