Klub

Stellungnahme zur Wandbemalung am Eingang der HDI Arena

--In den vergangenen Tagen hat es zu der Wandbemalung am Eingang der HDI Arena vor allem in den sozialen Medien viele Beiträge gegeben. Zu dem Thema beziehen wir wie folgt Stellung:

Hannover 96 ist dem Wunsch einer Gruppe aus der aktiven Fanszene gerne nachgekommen, gemeinsam eine Wand am Eingang der HDI Arena zu gestalten. Als Motiv wurde das 96-Logo vereinbart. An diese unmissverständlich kommunizierte und auch schriftlich fixierte Vereinbarung hat sich die Fangruppierung leider nicht gehalten und stattdessen den Schriftzug "Niedersachsenstadion wird auf ewig dein Name sein" an die Wand gemalt. Über diese Änderung wurden wir im Vorfeld nicht in Kenntnis gesetzt.

Wir haben die Fangruppierung daraufhin um eine Erklärung gebeten, Kommunikationsangebote gemacht und sind dabei weder auf Verständnis oder Einsicht noch die Bereitschaft gestoßen, hierüber zu sprechen, geschweige denn die Wandbemalung wieder zu verändern. Wir haben uns daraufhin entschieden, die Wand zu neutralisieren und nachfolgend wieder in den Ursprungszustand zu versetzen.

Hannover 96 hat mit dem HDI einen Vertrag geschlossen, der dem Unternehmen die Namensrechte am Stadion sichert. Es sollte nachvollziehbar sein, dass ein „Niedersachsenstadion“-Schriftzug an prominenter Stelle am Eingang der HDI Arena, den täglich viele Tausend Menschen sehen, in der erstellten Größe für uns nicht akzeptabel ist.