Kids

Das war der "96 macht Schule"- Cup 2016

Auch in diesem Jahr wurde wieder der "96 macht Schule"-Cup ausgetragen. Die besten 14 Teams von zehn Schulen aus der Region durften sich am Finaltag in der HDI Arena messen. Neben Pokalen gab es für die Jungs und Mädchen tolle Sachpreise zu gewinnen!

Packender Fußball in der Vorrunde
30 Mannschaften aus der Region Hannover traten in vier Qualifikationsturnieren an. Die besten Teams qualifizierten sich dann für den großen Finaltag in der HDI Arena. Auch zahlreiche Eltern, Lehrer und Mitschüler wollten sich das Turnier nicht entgehen lassen und feuerten ihre Teams von der Osttribüne aus an. In den Gruppe A der Jungs setzten sich die Teams des Gymnasiums Bad Nenndorf und der Molitorisschule Harsum gegen die Mannschaften der Schillerschule sowie Lutherschule Hannover durch. In der Gruppe B erreichte das Schillergymnasium Hameln und die KGS Neustadt das Halbfinale vor den Teams der IGS Langenhagen und der Tellkampfschule. Besonders bitter: Den drittplazierten Jungs aus Langenhagen fehlte am Ende nur ein Tor zum Weiterkommen. Bei den Mädchen erreichten die Schillerschule Hannover, die Tellkampfschule Hannover, das Schillergymnasium Hameln und das Gymnasium Stolzenau das Halbfinale.

Im Finale gewannen die Jungs der KGS Neustadt im Elfmeterschießen

Viel Spaß auf und neben dem Platz
Doch nicht nur auf dem Platz war einiges geboten: Neben der Sparkasse Torwand, an der sich die jungen Nachwuchskicker im Zielschießen üben konnten, gab es auch einen Leibniz Elektroauto-Parkour. Und ebenso für die Verpflegung der Kids und Zuschauer war natürlich gesorgt. Der guten Laune der rund 150 Zuschauer konnte daher auch eine regenbedingte Spielpause von 15 Minuten vor den Finalespielen nichts anhaben.

Spannung bis zum Schluss
Das erste der beiden Finalspiele bestritten die Mädchen. Die Mädels des Schillergymnasiums Hameln, die schon in der Gruppephase ohne Gegentor geblieben waren, gewannen auch das Finale gegen das Gymnasium Stolzenau mit 1:0. Und auch bei den Jungs konnte das Finale kaum spannender sein. Erst im Elfmeterschießen setzten sich die Jungs der KGS Neustadt auf dem nassen Rasen gegen die Molitorisschule Harsum mit 5:4 durch.  

Strahlende Sieger: Die Mädchen des Schillergymnasiums Hameln und die Jungs der KGS Neustadt

Tolle Preise für die Siegerteams
Der Jubel der Siegerteams kannte keine Grenzen - und das auch aus gutem Grund. Denn die beiden Gewinnermannschaften des "96 macht Schule"- Cup 2016 bekamen neben einem großen Pokal auch noch eine weitere Überraschung: Beim Heimspiel von Hannover 96 gegen den FC St. Pauli in der neuen Saison bekommen sie eine exklusive Führung hinter den Kulissen der HDI Arena. Doch auch die zweitplazierten Teams wurden belohnt: Die Jungs der Molitorisschule Harsum und die Mädchen des Gymnasiums Stolzenau dürfen sich auf ein Wochenendcamp in der 96-Fußballschule freuen. Und auch die drittplatzierten Teams gingen nicht leer aus. Sie dürfen bei einem Heimspiel von Hannover 96 für die Profimannschaft Spalier stehen und sind damit hautnah an den Spielern von 96 dran. Zudem gab es für alle Teilnehmer ein Trikot des "96 macht Schule"-Cups als Andenken an das tolle Turnier.

Wir bedanken uns bei allen Mannschaften sowie Helferinnen und Helfern für einen gelungenen Tag und ein erfolgreiches Turnier!