96plus, Klub

800 Bedürftige bei 96plus-Weihnachtsfest

Erstmals wurde in diesem Jahr auf dem Südvorplatz der HDI Arena das große 96plus-Weihnachtsfest veranstaltet. 800 bedürftige Menschen folgten der Einladung.

Weihnachtsfest für hilfsbedürftige Menschen
Pünktlich um halb drei am Freitagnachmittag öffneten sich die Tore zum ersten 96plus-Weihnachtsfest. Auf dem festlich geschmückten Südvorplatz der HDI Arena bot sich den vielen eingeladenen Gästen, die im Vorfeld über die Hannöversche Tafel sowie verschiedene Einrichtungen für Wohnungslose und hilfsbedürftige Menschen eingeladen wurden, ein wundervolles weihnachtliches Bild.

Die vielen bunten Stände, die von 96-Mitarbeitern und Mitstreitern verschiedener Abteilungen des Vereins betreut wurden, sorgten für das leibliche Wohl. Highlight des Weihnachtsfestes war die große Grillstation, an der die Charcoal Worker, die zum wiederholten Male ehrenamtlich mit ihren Feuertonnen für frisch Gegrilltes, volle Mägen und zahlreiche stilvolle Einlagen am Grill sorgten. Wer danach noch Lust auf etwas Süßes hatte, konnte sich am Popcorn-, Zuckerwatte- oder Kuchenstand bedienen.

Karussell, Torwand und EDDI
Eingerahmt von Kaminfeuer auf der LED-Wand und weihnachtlicher Musik aus den Boxen stand nicht nur das leibliche Wohl auf dem Programm, sondern auch die sportliche Betätigung wurde im Laufe des Tages in den Fokus gerückt. Das bunte Karussell ließ Kinderaugen leuchten. Auch das Kinderschminken, ein Stand zum Dosenwerfen und ein Soccercourt waren beliebt bei den jungen Besuchern. Besonders gefragt war die Torwand der 96-Fußballschule, bei der zahlreiche Kids ihre Künste im Umgang mit dem Ball unter Beweis stellten. Als dann auch EDDI dem Weihnachtsfest einen Besuch abstattete, wurden zum Abschluss viele Erinnerungsfotos gemacht.

Wir danken allen Helfern und Unterstützern des 96plus-Weihnachtsfestes für ihr großartiges Engagement!

Unterstützt wurde das 96plus Weihnachtsfest von seinem Partner Johnson Controls sowie: Arbeiter Samariter Bund (ASB), Café Engelke, Gramann Landschlachterei, Hannover Congress Centrum (HCC), Lagadère Sports, Leibniz, Salzbrenner Wurstfabrikation.