Nachwuchs, Leistungsbereich

U23: Andriko Smolinski zurück bei 96

Außenverteidiger Andriko Smolinski verstärkt ab sofort unsere U23 und kehrt nach dreieinhalb Jahren zu Hannover 96 zurück. Zuletzt spielte der deutsche U-Nationalspieler bei LASK Linz, wo sein Vertrag Ende des vergangenen Jahres aufgelöst wurde.

Herzlich Willkommen zurück an der 96-Akademie: Andriko Smolinski.

Rückkehrer
Unsere U23 verstärkt sich ab sofort mit Andriko Smolinski. Der Außenverteidiger schnürte bereits von 2007 bis 2016 seine Fußballschuhe für den Nachwuchs der Roten, bevor es ihn in der U17 von Hannover 96 in die Knappenschmiede des FC Schalke 04 zog. Drei Jahre verbrachte der zwölffache deutsche Juniorennationalspieler im Trikot der Königsblauen, ehe der Übergang vom Jugend- in den Seniorenbereich mit dem Wechsel nach Österreich zum LASK Linz folgte. Der gebürtige Hildesheimer hatte zuletzt wegen eines Muskelbündelrisses mehrere Monate pausiert und gegen Ende des vergangenen Jahres seinen Vertrag im Nachbarland aufgelöst.

Herzlich Willkommen, Andriko!

Welche sind deine ersten Gedanken wieder für Hannover 96 aufzulaufen?
"Ich freue mich sehr, dass ich wieder zurück bin. Ich wurde auch direkt super aufgenommen. Spieler, Trainer, das gesamte Team - alle geben mir ein mächtiges Gefühl wieder hier zu sein."

Wie kam es letztendlich zu der Rückkehr?
"Ich habe in Linz meinen Vertrag aufgelöst und war dadurch im ersten Schritt vereinslos. Dann habe ich hier mit Herrn Dabrowski und Herrn Tarnat zunächst einige Gespräche darüber geführt, ob ich mich nach der Verletzung fit halten kann, um dann zu schauen, wie es für mich weitergeht. Dass, das dann schlussendlich zu diesem sehr guten Ende kam, ist überragend."

Was hast du dir für Ziele gesteckt?
"Ich möchte so viel Spielpraxis wie möglich sammeln und nach meiner langen Verletzungsphase erstmal wieder auf meine 100 Prozent kommen. Außerdem möchte ich der Mannschaft helfen, die Saison stabil zu Ende spielen."