Profis, Klub

96 gegen HSV: Dieses Foto ist fast 100 Jahre alt

Unser Hannoverscher SV und der Hamburger SV gehören zu den Urgesteinen im deutschen Fußballsport. Beide können inklusive ihrer Vorgängervereine ihre Geschichte bis in das 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Hannover 96 fusionierte 1913 zum heute geläufigen Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V., den Hamburger SV gibt es unter diesem Namen seit 1919. Wir zeigen Euch eines der ältesten bekannten Fotos vom Nord-Duell überhaupt!  

(Foto: 96/Archiv)

hintere Reihe von links 96er Linienrichter (unbekannt), Eduard Thürnau, unbekannt (HSV), Theo Frahm, Marcel Speyer (HSV), Heinrich Faust, zweimal unbekannt (HSV), unbekannt (event. Siebert), unbekannt (HSV), Hans Lages, Ernst Krohn (HSV), Walter Volker, unbekann (HSV), Karl Kadschinski, HSV-Linienrichter (unbekannt).

vordere Reihe von links: unbekannt (HSV), Friedrich Schwedhelm (Tw.), HSV Torwart Hans Martens, Gustav Diedrich, unbekannt (HSV), Gustav Wehmhöner, Fritz Voges, unbekannt (HSV).

Freundschaftsspiel im Jahr 1922
Spiele zwischen dem Hamburger und dem Hannoverschen Sportverein haben eine lange Tradition. Das gezeigte Foto ist vielleicht eines der ältesten erhaltenen Bilder. Es zeigt beide Mannschaften nach einem Freundschaftsspiel im Jahr 1922 (damals wurden diese Spiele "Gesellschaftsspiele" genannt) in der Radrennbahn vor dem Pferdeturm, der ersten Spielstätte von Hannover 96. Das Spiel der beiden befreundeten Mannschaften endete 4:4 und erregte großes öffentliches Interesse. Die 96er tragen auf dem Foto helle Sportjacken in den Vereinsfarben schwarz-weiß-grün, während die Hamburger die erst kurz zuvor zum Markenzeichen gewordene und heute weit bekannte Raute auf ihren Hemden tragen.