Schwimmen

Wettkämpfe am dritten Adventswochenende

Zum Ende des Jahres geht es traditionell zur Weihnachtsgala in Braunschweig, die nach letztjährigem Lockdown endlich wieder stattfinden konnte. Vom 10.-12. Dezember waren Carolin Schwerthelm, Felicia Klinke, Jana Rohde, Mark Piosik, Mia Loose und Vasco Veith im Sportbad Heidberg am Start, unter der 2G Plus-Regelung und einem umfangreichen Hygienekonzept von der SSG Braunschweig.

Katharina Wrede, Jana Rohde, Trainer Dominik Tinne, Felicia Klinke, Mia Loose, Carolin Schwerthelm und Mark Piosik

Schwimmen bei festlichem Ambiente
Verschiedene Highlights konnten die 96er am Wochenende verbuchen.  Zum einen sorgte das Ambiente gestützt durch weihnachtliche Musik für eine schöne festliche Stimmung, aber auch die sportlichen Leistungen stimmten. Denn neben den vielen Bestzeiten konnten Felicia und Jana in die begehrten Finals schwimmen. Felicia kam in den Endlauf über 50m Brust und Jana in die Finals über 50 und 100m Freistil, in denen sie jeweils ihre Zeiten aus den Vorläufen steigern konnte. Zudem gab es auch noch einige Medaillen, die sogar mit dem Namen und der geschwommenen Zeit signiert waren. Jana gewann gleich sieben Medaillen, davon fünf Mal Gold und zwei Mal Silber. Felicia holte zweimal Silber und Carolin gewann die 200m Brust in persönlicher Bestzeit.

Angelina Köhler für die EM qualifiziert
Doch das war noch nicht alles an diesem Wochenende. Angelina Köhler schwamm am Samstag und Sonntag in Magdeburg bei einem FINA Wettkampf, über den ein Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr möglich ist. Angelina schwamm hier nur über die 50m Freistil und die 100m Schmetterling (jeweils im Vor- und Endlauf). In allen vier Starts war sie die schnellste der Veranstaltung in neuer Saisonbestleistung. Zudem konnte Angelina über die 100m Schmetterling in 0:58,72 Min. die Norm für die Europameisterschaft erkämpfen. Das bedeutet, dass wir Hannover 96 auch im kommenden Jahr wieder auf europäischer Bühne im Wasser sehen werden. Somit war das Wochenende für uns sowohl in Braunschweig, als auch in Magdeburg ein voller Erfolg.

Erfolgreich am Start über die 50m Brust: Felicia Klinke