Profis, TL Norderney

Treue Fans: Team Scotty am Trainingsplatz

Er ist definitv eine kleine Attraktion neben dem Trainingsplatz: Bearded Collie Scotty. Wir haben uns mit Frauchen und Herrchen unterhalten, die seit rund 50 (!) Jahren 96 begleiten.

Bei jeder Einheit dabei
Scotty ist der vielleicht flauschigste 96-Fan überhaupt – auf jeden Fall aber hier auf Norderney. Der fröhliche Bearded Collie mit der 96-Hundeleine zieht – knapp hinter den Profis von Daniel Stendel – während der täglichen Trainingseinheiten die meisten Blicke auf sich. Seine Gefährten auf der Insel sind Frauchen Nati Heiser (mit Scotty auf dem Bild) und deren Ehemann Klaus (nicht mit auf dem Bild, sondern hinter der Kamera, damit Scotty auch brav nach vorn schaut).

"In der Schulzeit auf die Socken gekriegt"
Beide sind seit rund 50 Jahren treue Fans der "Roten" – Scotty etwas kürzer. "Ich bin Südstädter und hab in meiner Schulzeit immer auf die Socken gekriegt, weil ich zum 'Malocherklub' 96 gegangen bin und nicht zur bürgerlichen Arminia", erzählt Klaus Heiser. "Das hat mich aber nicht davon abgehalten." Und natürlich hat er auch dafür gesorgt, dass seine Frau sich schnell mit dem 96-Virus infiziert. Seither verbinden die beiden ihr Leben mit dem Verein. Als stille Beobachter begleiten sie die Profis zu Trainingslagern, schauen sich viele Einheiten an. Nur einmal ließen sich 96 und die Familie beinahe nicht unter einen Hut bringen – als der erste Nachwuchs ins Haus stand. Doch ein Glück: "Meine Frau hat das Kind zur Welt gebracht und gesagt: 'Guck mal, ist noch früh. Du kommst noch rechtzeitig ins Stadion'", schmunzelt Klaus Heiser.

Wer passt auf Scotty auf?!
Ins Stadion werden beide auch in der kommenden Saison regelmäßig gehen. "Jetzt eben zweite Liga", stellt Nati Heiser nüchtern fest. "Wir sind mit dabei. Karten für Kaiserslautern haben wir schon." Da kann man aus 96-Sicht nur sagen: Vielen Dank für die tolle Unterstützung. Aber eine Frage: Wer passt während der Spiele eigentlich auf Scotty auf?!