96plus, Klub

96plus: Audiowegweiser erleichtern Anreise zur HDI Arena

Ein Stadionbesuch ist für seh- und gehbehinderte Fußballfans oft mit Aufwand verbunden. Dank der Einführung des Audio- und Videowegweisers können die Fans den Weg zur HDI Arena und zu ihrem Platz in Zukunft leicht im Voraus planen und die Atmosphäre umso mehr genießen.

Atmosphäre hautnah erleben
Um sehbehinderten Fans die Anfahrt zum Fußballstadion zu erleichtern, steht ab sofort ein multimedialer Wegweiser zur Seite. Dieser ist sowohl auf unserer 96-Homepage als auch auf der Website des Bundesliga-Reiseführers zu finden. Der Entschluss, einen Audiowegweiser einzuführen, sei auf einer DFL-Tagung der Sehbehinderten-Reporter gefasst worden, sagt Detlef Kühne, Behindertenbeauftragter von Hannover 96. Und fügt an: "Jeder Verein sollte so einen Wegweiser erstellen."

Eine Audiodatei allein hat Kühne jedoch nicht gereicht. Seine Idee ist es gewesen, Bilder und Untertitel zu integrieren. "Dann habe ich mich informiert, ob man auch einen zweiten Film mit Gebärdensprache in das Video einbauen kann. Und das war problemlos möglich." In Zusammenarbeit mit der Medien- und Kommunikationsabteilung von Hannover 96 sind die später vertonten Texte und das Bildmaterial für die Videos produziert worden.

Unmittelbar vor und während des Spiels wird die Betreuung der Fans und ihrer Begleitpersonen fortgeführt: Sehbehinderten-Reporter berichten direkt aus dem Block O8 live für die Fans auf den Sehbehinderten-Plätzen.

Vorreiter in der Behindertenbetreuung in Deutschland und Europa
Die Einführung des Audio- und Videowegweisers bedeutet für 96 im Bereich Barrierefreiheit und Inklusion einen großen Schritt nach vorne. Die kontinuierliche Arbeit im Rahmen der Behindertenbetreuung sei nach wie vor eine wesentliche Aufgabe des Vereins, so Kühne. Der Mehrwert des Wegweisers besteht zudem in der universellen Einsatzmöglichkeit, da er von jeglichen Stadionbesuchern zur Orientierung genutzt werden kann.

"Mit dem Wegweiser ist Hannover 96 Vorreiter in der Behindertenbetreuung in Deutschland und Europa", fasst Kühne zusammen. Unterstützt wird das Projekt vom Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage mit Sachmitteln, Informationen und Beratung unter der Leitung von Björn Nass.

Alexander Friebel, Vorsitzender BBAG e.V.: "Der neue Videowegweiser unterstreicht erneut, wie wichtig es Hannover 96 mit der Barrierefreiheit nimmt. Aus unserer Sicht eine nachahmenswerte, neue Innovation aus dem Team des Behindertenfanbeauftragten Detlef Kühne, die es in dieser Form bisher bei noch keinem Bundesligaverein gibt. Dieser Wegweiser wird sicherlich insbesondere denjenigen die Scheu nehmen, die sich bisher als Fans mit Behinderungen vielleicht nicht getraut haben, ein Spiel in Hannover zu besuchen!"
eb