Nachwuchs, Leistungsbereich

U16: FT Braunschweig empfängt Hannover 96

Im zweiten Auswärtsspiel von vier im September anstehenden Partien auf fremden Rasen geht es am kommenden Samstag nach Braunschweig.

23 Tore in drei Spielen

Die Partie gegen eine Mannschaft, die mit einem aktuellen Torverhältnis von 23:7 nach drei Meisterschaftsspielen auf dem zweiten Tabellenplatz steht, verspricht interessant zu werden. Die Freie Turnerschaft Braunschweig machte bereits am ersten Spieltag auf sich aufmerksam, als sie zuhause den JFV Norden mit 8:1 überfuhr und eine Woche später beim SC Göttingen 05 mit einem 13:2-Sieg noch eine Schippe drauflegte. Einen Dämpfer gab es dann allerdings am dritten Spieltag beim BV Cloppenburg, der die Jungs von Trainer Samy Carlo Schmidt mit einem 4:2 auf den Boden der Tatsachen zurückbrachte.

Motivation und Willen

Die jungen Roten von U16-Cheftrainer Steven Turek haben sich am vergangenen Wochenende beim 1:1 Unentschieden in Göttingen auch nicht gerade von ihrer besten Seite gezeigt, gehen aber bis dato ungeschlagen in den vierten Spieltag. Derzeit haben sie den fünften Tabellenplatz inne, was aber in der frühen Phase der neuen Spielzeit noch keine wirkliche Aussagekraft hat. Das Trainerteam hat die Partie in Göttingen mit den Jungs aufgearbeitet und ist sich sicher, dass Motivation, Willen und entschlossenes Agieren in Braunschweig wieder mit auflaufen werden. Beide Teams haben drei Punkte im Fokus und werden sich auf dem Braunschweiger Kunstrasen nichts schenken.

Anpfiff der Partie am Samstag, 9. September 2017, 14 Uhr, Freie Turner / C-Platz / Kunstrasen, Herzogin-Elisabeth-Str. 78, 38104 Braunschweig