Nachwuchs, Leistungsbereich

U23 unterliegt dem VfB Oldenburg

Trotz früher Führung durch Benschop (14.) hat es für die U23 gegen den VfB Oldenburg nicht für einen Heimsieg gereicht. Die Elf von Trainer Mike Barten verlor am Samstagnachmittag im 96 - STADION mit 2:3 (1:0). 

Zu inaktiv
Hinterher durfte man sich schon fragen, wieso dieses Spiel gegen den VfB Oldenburg eigentlich verloren wurde. An einer besonders starken Gästeleistung gegen die U23 von Trainer Mike Barten hatte es jedenfalls trotz dreier Oldenburger Tore nicht gelegen. "Wir waren nicht aktiv genug", beurteilte der Trainer die Vorstellung seiner Schützlinge im Allgemeinen. Im Besonderen störte er sich daran, "dass wir nach dem 1:0 von Charlie nicht nachlegen". Benschop hatte 96 nach 14 Minuten mit einem schönen Schuss in Front gebracht, was aber nicht dazu führte, dass er und seine Mannschaftskameraden mehr Selbstbewusstsein und Dampf entwickelten. 

Räume ignoriert
Die Hausherren ließen sich von einem behäbigen, aber kompakten VfB einschläfern und fingen sich kurz nach dem Seitenwechsel den Ausgleich, der aus einem zu kurzen Pass in Richtung Sahin-Radlinger entstand (48.). Wenig später schlug sich dann auch noch Fortuna auf die Seite des Gegners und half mit, dass aus Tönnies' Weitschuss an einem Samstagnachmittag ein Sonntagsschuss wurde. 1:2 (54.) - es war noch genug Zeit, um die Weichen in diesem Spiel wieder richtig einzustellen. Stattdessen kombinierte 96 nur bis zum Strafraum und wurde zu selten gefährlich, während Oldenburg nach einer schnöden Kopfballverlängerung auf 1:3  (73.) stellte. Bähres Anschluss in der Nachspielzeit (90.+3) kam zu spät und hatte nur noch kosmetische Wirkung. "Es ist extrem ärgerlich, dass wir besonders durch schlechtes Freilaufverhalten Räume nicht nutzen, uns festspielen und deswegen ohne Not dieses Spiel verlieren", ordnete Barten die Niederlage der Kategorie "überflüssig" zu.
mi

Statistik:

Hannover 96: Sahin-Radlinger - Hübers, Arkenberg, Hehne, Ritzka - Baller, Bähre - Fossum, Emghames (70. Langer), Ernst  (70. Otto) - Benschop (82. Brown)

VfB Oldenburg: Bukovski - Mäkijärvi, Lach, Erdogan (82. Karavul), Aalto (90.+1 Onnen) - Fazlic, Temin - Aug (89. Ebipi), Richter, Tönnies - Franziskus

Tore: 1:0 Benschop (14.), 1:1 Richter (48.), 1:2 Tönnies (54.), 1:3 Richter (73.), 2:3 Bähre (90.+3)

Gelbe Karten: - / Aalto, Bukovski, 

Schiedsrichter: Martin (Schiffdorf)

Zuschauer: 200