Profis

Nicolai Müller: "Meine Familie ist mein liebstes Hobby"

Nicolai Müller, Matchwinner gegen Nürnberg, verrät in unserer Rubrik "Lieblingself" unter anderem, was er in seiner Freizeit am liebsten macht, welche Filme er besonders mag und welches Stadion er am schönsten findet - abgesehen von der HDI Arena natürlich ...

Nicolai Müller freut sich mit seinen beiden Kindern über den Sieg gegen Nürnberg.

1,73 Meter groß, Stürmer, derzeit von Eintracht Frankfurt an Hannover 96 ausgeliehen: Über den Fußballspieler Nicolai Müller ist wohl fast alles bekannt. Über den Menschen Nicolai Müller dafür umso weniger. Aber das ändert sich jetzt. In unserer Rubrik "Lieblingself" gibt der Doppeltorschütze vom vergangenen Wochenende Antworten auf elf ganz persönliche Fragen. Aber lest selbst!  

  • Mein Lieblingsbuch: "Ich mag generell alle Bücher von Dan Brown. Die sind ziemlich spannend."

  • Mein Lieblingsfilm: "Das ist 'Herr der Ringe'. Auch da mag ich die ganze Reihe. Warum, weiß ich selbst nicht so genau." (lacht) "Das sind einfach gute Filme."

  • Mein Lieblingshobby außer Fußball: "Wenn ich nicht Fußball spiele, verbringe ich die Zeit am liebsten mit meiner Familie. Sie ist mit Abstand mein liebstes Hobby."

  • Meine Lieblingsjahreszeit: "Das ist ganz klar der Sommer. Da ist es schön warm. Ich bin nicht so der Winterfan."

  • Meine Lieblingseissorte: "Zitrone."

  • Meine Lieblingsstadt außer Hannover: "Hamburg. Da steht mein Haus, und da lebt meine Familie."

  • Mein Lieblingssportgerät: "Das ist natürlich der Fußball. Was sonst?"

  • Meine Lieblingsserie: "'Game of Thrones'. Eigentlich bin ich nicht so der Fan von Fantasy-Serien, aber 'Game of Thrones' ist einfach richtig, richtig gut."

  • Mein Lieblingsfach in der Schule: "Sport. Ein anderes Fach fällt mir beim besten Willen nicht ein …" (lacht)

  • Mein Lieblingsstadion: "Das Stadion in Dortmund finde ich am schönsten. Weil es so groß ist, und weil die Stimmung dort einfach super ist."

  • Mein Lieblingsessen: "Alles, was meine Frau kocht."

hop