Profis, Nachwuchs

Kurz gek(l)ickt - News vom Freitag

Heute in den 96-Kurznachrichten: Die Nachwuchsspieler Sebastian Soto und Chris Gloster starten in die U20-WM, der "Finaltag der Amateure" steigt in der Akademie, und Philipp Tschauner will mit Ingolstadt den Abstieg verhindern.

Zwei Rote im US-Team: Chris Gloster (links) und Sebastian Soto sind von heute an bei der U20-Weltmeisterschaft im Einsatz.

  • WM-Auftakt für Soto und Gloster: Amtierender Nord- und Mittelamerika-Meister sind Sebastian Soto und Chris Gloster bereits - nun wollen die beiden US-Boys von Hannover 96 auch bei der U20-Weltmeisterschaft in Polen für Furore sorgen. Zum Auftakt geht es für die US-Auswahl am heutigen Freitag gegen die Ukraine (20.30 Uhr). Weitere Gruppengegner sind Nigeria (27. Mai, 20.30 Uhr) und Katar (30. Mai, 20.30 Uhr). Schade für alle 96-Fans: Die Partien werden nicht im TV übertragen. Meldungen zu allen Spielen von Soto und Gloster gibt's aber natürlich auf hannover96.de. Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat sich übrigens nicht für das Turnier qualifiziert.  

  • Finaltag in der 96-Akademie: Er ist ein echter Höhepunkt für alle Hobbykicker - der "Finaltag der Amateure". Das Erste überträgt am Samstag, wie schon in den Vorjahren, alle Landespokalendspiele live und in der Konferenz - und wird somit immer wieder auch in die 96-Akademie an der Eilenriede schalten. Denn dort steigt in diesem Jahr das Finale um den niedersächsischen Landespokal zwischen den beiden Oberligisten TuS Bersenbrück und SV Atlas Delmenhorst (14.15 Uhr). Also: Schaltet ein oder kommt vorbei! Es gibt noch Restkarten (Stehplatz 9 Euro, Sitzplatz 12 Euro). Die Tageskassen sind am Spieltag von 12.45 Uhr an geöffnet.

  • Relegation mit Tschauner: Schafft Torhüter Philipp Tschauner, derzeit von den Roten an den FC Ingolstadt ausgeliehen, mit seinem Klub noch den Klassenerhalt? Nach einer starken Rückrunde haben sich die Bayern immerhin in die Relegation gerettet, in der sie als Zweitliga-16. am heutigen Freitag (18.15 Uhr, ZDF) und am kommenden Dienstag (18.15 Uhr, ZDF) auf den Drittliga-Dritten SV Wehen Wiesbaden treffen. Tschauner und Co. treten zunächst auswärts an.
    hop