Profis

4:0 in Wunstorf: "Henne"-Doppelpack bei Testspielsieg

Dritter Test, dritter Sieg: Am Freitagabend gewinnt unsere Mannschaft beim 1. FC Wunstorf mit 4:0. Alles zum Spiel lest Ihr hier!

"Henne" mit Doppelpack in Hälfte eins
Vor rund 2000 Zuschauern im Wunstorfer Barne-Stadion legen unsere - in Grün spielenden - Roten, bei denen unsere Neuzugänge Marcel Franke und Sebastian Jung in der Startelf stehen, direkt gut los und gehen bereits in Minute eins durch Hendrik Weydandt mit 1:0 in Führung. Auch in der Folge hat die Elf von Cheftrainer Mirko Slomka gute Gelegenheiten, bis zum zweiten Treffer soll es allerdings noch etwas dauern: In der 24. Minute bringt Flo Muslija einen direkten Freistoß im Tor unter. Kurz vor der Pause macht "Henne" dann noch das 3:0 (43.) und mit ebendiesem Stand geht es in die Kabinen.

Doppelpack: "Henne" klatscht mit Neuzugang Marcel Franke ab.

Komplett-Wechsel zur Pause
Zur Pause tauscht Slomka einmal komplett durch, sodass jeder der 22 mitgereisten Spieler Einsatzzeit bekommt. Walace und Miiko Albornoz erhalten gegen Wunstorf eine Pause. Das Geschehen spielt sich auch in den zweiten 45 Minuten weitestgehend vor dem Tor des Landesligisten ab, weitere Treffer wollen aber zunächst einfach nicht fallen - auch, weil der Wunstorfer Keeper ein ums andere Mal gut pariert. Kurz vor Schluss passiert es dann aber doch noch: Benjamin Hadzic markiert nach tollem Flankenlauf von Marco Stefandl das 4:0 für 96 und sorgt damit auch für den Endstand. 

"In der erste Halbzeit war das recht flüssig", resümierte Slomka nach der Partie. "Es gab einige gute Spielsituationen und Abläufe nach vorne." Und er ergänzte mit Blick auf die Nachwuchsspieler, die sich zeigen konnten: "Sie müssen auch lernen, Akzente zu setzen. Nur mitzulaufen reicht nicht, um Profi zu sen. Das hat uns ein bisschen gefehlt über die 90 Minuten."
jb

STATISTIK

Hanover 96 (Hälfte eins): Zieler - Prib, Haraguchi, Maina, Soto, Ostrzolek, Jung, Weydandt, Franke, Muslija, Gloster

Hannover 96 (Hälfte zwei): Tschauner - Elez, Korb, Jonathas, Fossum, Hadzic, Tarnat, Neiß, Aytun, Stefandl, Beckenbauer

Tore: 0:1 Weydandt (1.), 0:2 Muslija (24.), 0:3 Weydandt (43.), 0:4 Hadzic (81.)

Schiedsrichter: Marius Schlüwe (BSV Hannover Gleidingen)

Zuschauer: 2000